Ratgeber

It’s Party-Time

Osterparty planen: Tipps für ein gelungenes Fest

Osterzeit ist Familienzeit, für Sie aber auch Party-Time? Einen Vorteil hat Ostern definitiv: Alle haben frei. Wenn Sie eine Osterparty planen, sollten Sie einige Dinge beachten. Welche das sind? SAT.1 verrät's.

Oster-Party-pixabay
© pixabay.com

Osterparty planen und Karfreitag feiern? Besser nicht!

Die einen halten’s Ostern etwas familiärer und religiöser, die anderen nutzen die Gunst der Feiertage und schmeißen eine fette Osterparty. Nun gut, Karfreitag haben zwar alle frei, doch gilt der Tag als „stiller Feiertag“. Verschieben Sie Ihre Feier daher besser auf den Samstag oder Ostersonntag , dann haben Ihre Gäste immer noch einen Tag nach der Feier Zeit, um sich zu Hause von der Sause zu erholen.

Welche Gäste sollen kommen?

Möchten Sie eine Osterparty planen, sollten Sie an erster Stelle an die Gästeliste denken. Sorgen Sie für ein gemischtes Publikum. Menschen mit unterschiedlichen Interessen sind die beste Voraussetzung für spannende Konversationen. Die Osterparty soll richtig groß werden? Tipp, damit Sie mit den Nachbarn nach der Fete nicht im Clinch liegen? Laden Sie sie einfach ein!

Oster-Snacks statt big Oster-Food

Keine Osterparty ohne Osteressen . Statt eines steifen Ostermenüs sind für die Feierlichkeit Snacks die bessere Alternative. Bereiten Sie beispielsweise Canapés zu und sorgen Sie für kleine Häppchen wie etwa von Speck ummantelte Trockenpflaumen. Gerichte mit Eiern dürfen Ostern natürlich ebenso wenig fehlen. Soll der Alkohol in Strömen fließen, sollten Sie natürlich auch an eine rechtzeitige Besorgung denken. Kurz vor Ostern sind die Supermärkte erfahrungsgemäß voll, sodass der Einkauf schnell in Stress ausartet.

Osterparty planen: Welche Mucke darf's sein?

Nicht nur mit steigendem Alkoholpegel wächst die Stimmung auf der Osterparty, auch die Musik bringt gute Laune und im besten Fall Lust, das Tanzbein zu schwingen. Stimmen Sie die Musik am besten gut auf die Geschmäcker der Gäste ab. Das, was jeder unter der Dusche singt, hört er sicher auch gern bei Ihnen. Jetzt liegt es nur noch an Ihnen, an die intimen Details zu kommen und daraus eine gemischte Playlist zu erstellen.

Last, but not least sollten Sie als Gastgeber fröhlich und unbeschwert auftreten. Mischen Sie sich gerade zu Beginn der Party unter die Leute, um die Party in Schwung zu bringen. Nach einer guten Stunde läuft der Hase wie von selbst und Sie können sich guten Gewissens um den Nachschub der Getränke und Snacks kümmern.

Das könnte Sie auch interessieren:

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Kommentare

Fan werden