Ratgeber

Playlist

Ratgeber

Schoko-Osterhasen selber machen: Ein Kuchen-Rezept

Ostern ohne Schoko-Osterhasen? Unvorstellbar! Klar, können Sie die Hoppler schon für wenig Geld im Laden kaufen, Selbermachen ist jedoch ebenfalls kein Problem. Wer keine Spezialform zu Hause hat, macht zum Beispiel einen Kuchen im Hasen-Style. Wie’s geht, verrät der SAT.1 Ratgeber.

16.04.2014 17:55 | 6:47 Min | © kabel eins

Schoko-Osterhasen selber machen: Die Zutaten

Lust auf Schoko-Osterhasen mal anders – nämlich als Osterkuchen ? Dann brauchen Sie eine Hasenbackform und folgende Zutaten für den Teig: je 70 Gramm Butter und Puderzucker, von zwei Eiern getrennt Dotter und Eiweiß, je 35 Gramm weiche Schokolade und geriebene Haselnüsse, 95 Gramm Mehl, 1 Esslöffel Milch, ½ Teelöffel Backpulver und ½ Päckchen Vanillezucker.

Das war’s aber noch nicht, denn ein richtiger Schoko-Osterhase braucht schließlich auch eine Schoko-Glasur. Hierfür benötigen Sie noch einmal 100 Gramm Schokolade, 25 Gramm Palmfett, 50 Gramm Marmelade und Kokos- oder Schokoraspel – je nach Geschmack. Wer den Hasen am Ende noch verzieren möchte, braucht außerdem ein Bändchen und ein Glöckchen für das Halsband sowie ein Paar Liebesperlen. Natürlich können Sie aus diesen Zutaten auch ein Osterlamm backen .

Den Teig vorbereiten

Schoko-Osterhasen bestehen aus Schokolade, klar. Damit der Kuchen aber auch zusammenhält und etwas Volumen bekommt, sind Mehl, Eier und Co. ebenso wichtig für das Rezept. Schritt 1: Rühren Sie die Butter, den Puderzucker, Eigelbe, weiche Schokolade und Vanillezucker cremig. Dann kommt der Eischnee an die Reihe – dieser muss zu festem Schnee geschlagen werden. Anschließend Mehl mit Backpulver und Nüssen vermischen und mit der Milch im Wechsel nach und nach unter die Schokomasse heben.

Schoko-Osterhasen backen und verzieren

Schritt 2: Fetten Sie die Hasenform gut ein und bestreuen Sie sie anschließend mit Mehl. Dann den Teig in die Form geben und bei 180 Grad eine gute Stunde backen. Ist der Kuchen fertig, muss er zunächst abkühlen und dann aus der Form gelöst werden. Soll der Hase stehen? Dann vor dem Herauslösen die Standfläche gerade abschneiden.

Nun bekommt der Hoppler noch eine Schokohaube. Hierfür die Marmelade kurz aufkochen und Palmfett mit Schokolade im Wasserbad schmelzen. Anschließend die Marmelade aufpinseln, mit Schokoglasur überziehen und mit Kokosflocken oder Schokoraspeln bestreuen. Last, but not least werden die Liebesperlen zu Augen und Band sowie Glöckchen zum Halsband.

Aus welchen Motiven Jahr für Jahr Millionen Schoko-Osterhasen industriell hergestellt werden, wie das geschieht und wie unterschiedlich die Vorlieben in den einzelnen Ländern sind, sehen Sie im Video.

Das könnte Sie auch interessieren:

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Kommentare

Fan werden