Ratgeber

Playlist

Ratgeber

Gemeinsam Kochen

Der Heiße Stein, Raclette und Fondue sind Gerätschaften, die oft im Schrank verstauben. Neue Ideen für die verwendeten Zutaten bringen Abwechslung in den Speiseplan und machen Laune, den Heißen Stein und Co. öfters in geselliger Runde einzusetzen. Gemeinsam Kochen bedeutet Spaß bei der Zubereitung am Tisch und beim Genießen der Speisen.

22.09.2010 05:30 | 3:29 Min | © SAT.1

Gemeinsam Kochen: Teigkugeln für das Raclette

Pizzateig und süßer Teig sind perfekt, um in den kleinen Raclette-Förmchen leckere Köstlichkeiten zu backen. Den Pizzateig einfach in der Form ausbreiten und zum Beispiel mit Tomaten, Garnelen, Kräuter und Käse belegen. Der mit Zucker gesüßte Pizzateig kann mit Beeren und Streuseln garniert werden und ergibt im Raclette gegrillt eine wunderbare süße Tarte.  

Gemeinsam Kochen: Entrecôte im Brühen-Fondue

Dünne, marmorierte Scheiben vom Rippenstück des Rindes, dem Entrecôte, werden nur kurz in heißer Brühe geschwenkt. Gereicht werden die Fleischstücke beim gemeinsamen Kochen anschließend mit unterschiedlichen groben Salzarten wie Lavasalz, Fleur de Sel oder Himalayasalz.   

Gemeinsam Kochen: Heißer Stein mit Thunfisch

Auf dem gefetteten Heißen Stein braten Thunfischstücke besonders gut, wobei die Mitte der Stücke ruhig roh bleiben darf. Angerichtet werden die Fischfilets mit Sojasoße und Wasabi, dem japanischen Meerrettich. Mit diesen Zutaten eröffnen sich beim gemeinsamen Kochen mit Fondue, Raclette und mit dem Heißen Stein ganz neue Verwendungsmöglichkeiten

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentare

Fan werden