Ratgeber

Playlist

Ratgeber

Rauchfrei grillen auf dem Balkon: So funktioniert‘s

Wer nicht will, dass sich die Nachbarn beschweren, wenn im Sommer auf dem Balkon der Grill angeschmissen wird, sollte rauchfrei grillen. Was utopisch klingt, ist möglich – und das sogar, ohne dass Sie auf Holzkohle verzichten müssen. Wie, das erfahren Sie hier.

12.08.2014 19:05 | 10:17 Min | © ProSieben

Grundsätzliches zum Grillen auf dem Balkon

Grillen auf dem Balkon – das ist in Deutschland zwar gesetzlich erlaubt. Allerdings darf sich der Nachbar davon nicht belästigt fühlen – schwierig, wenn die Grillkohle erst einmal an ist und es so richtig qualmt und stinkt. Im Ernstfall drohen Bußgelder bis zu 5.000 Euro. Näheres zu allen rechtlichen Fragen – unter anderem "Darf man auf dem Balkon grillen?" – erfahren Sie im SAT.1 Ratgeber. Wer Streit vermeiden will, sollte sich also nach einer Alternative umsehen. Eins steht jedenfalls fest: Es geht auch anders. Im Folgenden ein paar Tipps, wie Sie rauchfrei grillen können.

Rauchfrei grillen: Mit Brennpaste

Tipp Nummer 1: Grillen mit Brennpaste – die gibt es im Handel schon ab einem Euro, ein echtes Schnäppchen also. Einfach in den Grill stellen, die Kohle etwas damit bestreichen, um das Schälchen herum stapeln und die Kohle brennt. Das Beste daran: ohne zu qualmen. In wenigen Minuten ist die Kohle fertig, sodass gegrillt werden kann, praktisch.

Heißluftanzünder: Für echte Kerle

Tipp 2: ein Heißluftanzünder. Der sieht aus wie ein riesiger Lockenstab und überzeugt mit viel Power: 2.000 Watt sollen eine Temperatur von 600 Grad erzeugen und die Kohle so – natürlich rauchfrei – in wenigen Minuten grillfertig machen. Das verspricht jede Menge Action, allerdings hat das auch seinen Preis: 30 Euro kostet der Spaß. Dafür klappt das Anzünden einwandfrei. Ganz wichtig: Dabei nicht zu nah an den Grill herangehen, denn der Anzünder wird sehr heiß. Im Nullkommanichts aber ist die Kohle fertig – und das ganz ohne Rauch. Etwas störend ist nur das laute Föngeräusch, dass das Gerät macht – für gut drei Minuten gilt also: Gesprächspause für alle auf dem Balkon. Dann aber kann gegrillt werden.

Weitere Tipps, wie Sie rauchfrei grillen können, ohne auf Ihre geliebte Holzkohle verzichten zu müssen, sehen Sie im Video.

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentare

Fan werden