Ratgeber

Hähnchen Süß-Sauer

Chinesisch essen mit Sterne-Koch Leander Roerdink-Veldboem. 

27.08.2015
Fotolia_81214401_Subscription_Monthly_M
© gkrphoto - Fotolia
Zutaten für Portionen
1 Ananas
400 g Paprikaschoten
200 g Trochenpilze
100 g Lauch
100 g Möhren
100 g Bambussprossen
400 g Hähnchenbrustfilet
1 Knoblauchzehe
3 EL helle Sojasauce
3 EL Chilisauce
150 ml Hühnerbrühe
1 EL Tomatenmark
1 EL flüssiger Honig
1 EL Zitronensaft
8 EL Sesamöl
1 Prise Salz, Pfeffer, geriebener Ingwer

Vorbereitungszeit: 15 Minuten

Kochzeit: 20 Minuten

Insgesamt:


Zubereitung

  • Reis vorkochen. 
  • Zeitgleich die Hühnerpfanne vorbereiten. 
  • Huhn in Stücke schneiden und im Wok anbraten, Tomatenmark mit Chiligeschmack dazugeben. 
  • Trockenpilze, Chili, Lauch, Paprika und Möhren in Streifen schneiden und in den Wok geben. 
  • Paprika und Bambussprossen dazugeben. 
  • Hühnerbrühe und Sesamöl dazugeben und alles mit geriebenem Ingwer würzen. 
  • Honig und Zitronensaft für den Süß-Sauer-Geschmack unterrühren. 
  • Zum Ende Ananasstücken in den Wok geben.
Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentare

Fan werden