Ratgeber

Playlist

Ratgeber

Herzhafter Kartoffelauflauf

Porree ist nicht jedermanns Sache, doch der herzhafte Lauchauflauf von Sebastian Hahne schmeckt auch denen, die mit dem Gemüse bisher nichts anfangen konnten. Denn der besteht nicht nur aus Porree, sondern auch aus Kartoffeln, Käse, Schinken und jede Menge Kräutern. Für Vegetarier gibt's außerdem eine vegetarische Variante.

03.12.2014 10:00 | 3:55 Min | © Sat.1

Lauchauflauf für 4 Portionen: Zutaten und Zubereitung

  • 1 Kilo Pellkartoffeln in Scheiben
  • ½ Stange Lauch
  • 1 rote Paprika
  • 300 Milliliter Fleischfond
  • 200 Gramm Frischkäse
  • 100 Gramm Kochschinken
  • 100 Gramm luftgetrockneten Schinken
  • 150 Gramm Reibekäse
  • etwas Butter
  • etwas Mehl
  • etwas Salz
  • etwas Muskat
  • etwas Knoblauch
  • etwas Pfeffer
  • etwas Thymian

Vorbereitungszeit: 20 Minuten

Kochzeit: 15 Minuten

Insgesamt: 35 Minuten

Lauchauflauf
Namensgeber und eine der Hauptzutaten im Lauchauflauf: Porree. In feine Ringe geschnitten und angedünstet, schmeckt der zusammen mit Kartoffeln, Schinken und Käse ganz mild. © pixabay
  1. Zunächst Lauch und Paprika putzen, dann in Streifen schneiden und in etwas Butter mit Thymian und gehacktem Knoblauch kurz anschwitzen. Mit Salz, Pfeffer sowie Muskat würzen und mit etwas Mehl abstäuben.
  2. Nun den Fleischfond aufgießen und kurz aufkochen lassen. Dann vorsichtig den Frischkäse einrühren.
  3. Zum Schluss Schinken in Streifen schneiden und mit Kartoffeln und Lauchgemüse in eine Auflaufform geben. Gegebenenfalls mit Käse bestreuen und bei 180 Grad Umluft (200 Grad Ober- Unterhitze) etwa 15 Minuten backen. Fertig ist der Lauchauflauf!

Vegetarischer Lauchauflauf

Alle, die kein Fleisch essen, können den Schinken natürlich einfach weglassen. Hier aber auch noch eine Variante, die vegetarisch und low-carb zugleich ist, denn Kartoffeln haben in diesem Rezept nichts verloren. Die Einkaufsliste für 4 Portionen Lauchauflauf:

  • 800 Gramm Lauch
  • 400 Gramm Möhren
  • 200 Milliliter Gemüsebrühe
  • 100 Gramm Kräuterfrischkäse
  • 100 Gramm geriebener Gouda
  • 2 Esslöffel Öl
  • 2 Esslöffel Butter
  • 2 Esslöffel gehackte Petersilie
  • Salz, Pfeffer, Muskat
Lauchauflauf
Lauchauflauf geht auch vegetarisch und low carb. © Instagram
  1. Alles beisammen? Dann kann's ja losgehen: Putzen und schälen Sie zunächst das Gemüse und schneiden Sie alles in dünne Ringe/Scheiben. Dann in Öl und Butter für wenige Minuten andünsten und mit Gemüsebrühe ablöschen.
  2. Nun den Frischkäse dazugeben, kurz aufkochen lassen und die Gemüse-Käse-Mischung würzen.
  3. Geben Sie alles in eine Auflaufform und streuen Sie den Käse darüber. Auf der zweiten Schiene von unten wird daraus nun bei 200 Grad Umluft (220 Grad Ober- und Unterhitze) in gut zehn Minuten ein leckerer Lauchauflauf mit goldbrauner Kruste.
  4. Abschließend nur noch mit Petersilie bestreuen und dann genießen.

Fazit: Wer Porree bisher für fade und langweilig hielt, wird mit diesem Lauchauflauf eines Besseren belehrt. Fleischliebhaber entscheiden sich für die Variante mit Schinken und Kartoffeln, Vegetarier zum Beispiel für eine Version ohne Kohlenhydrate und Fleisch. Im einen wie im anderen Fall ist das Gericht fix zubereitet und eine leckere Alternative zu mehreren Einzelkomponenten auf dem Teller.

Mehr leckere Auflaufrezepte hier:

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentare

Fan werden