Ratgeber

Playlist

Ratgeber

Kirsch-Streuselkuchen

Lesen Sie hier das Rezept für einen klassischen Kirsch-Streuselkuchen.

20.02.2015 10:00 | 11:06 Min | © ProSieben nutzt Material von Reuters und APTN

Zutaten:

Für den Teig:

  • 200g weiche Butter
  • 1 Ei
  • 120g Zucker
  • 350g Mehl + 3 EL Mehl
  • 1 Teel. Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Glas Kirschen/ Schattenmorellen
  • 2 EL Zucker
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver

Zubereitung:

Für den Teig erst die Butter mit dem Zucker und dem Ei cremig rühren. Anschließend das Mehl mit dem Backpulver vermischen und über die Butter-Zucker-Mischung sieben. Alles mit dem Mixer (Knethaken) zu einem glatten Teig verarbeiten.

Eine Springform (28 cm) fetten und mit zwei Drittel des Teiges auskleiden, dabei den Teig am Rand ca. 2-3 cm hochziehen.

Die Kirschen über ein Sieb abgießen, den Saft dabei auffangen. 2 EL Zucker mit dem Puddingpulver und 6 EL von dem Kirschsaft verrühren. Den restlichen Kirschsaft bis auf 440ml mit Wasser auffüllen und in einem Topf zum Kochen bringen. Unter Rühren das Puddingpulver hinzugeben und für ca. 1 Minute kräftig weiter rühren, bis der Kirschsaft andickt. Vom Herd nehmen, die Kirschen einrühren und abkühlen lassen. Die Kirschmasse auf den Teig geben.

Für die Streusel das restliche Drittel des Teiges mit 3 EL Mehl, dem Vanillezucker verkneten und über die Kirschen krümeln. Den Kuchen im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad Umluft für ca. 45 Minuten backen. Am besten mit Schlagsahne servieren.

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentare

Fan werden