Ratgeber

Lachsfilet auf Gemüsebett

Ein leichtes Rezept für alle, die gern Fisch essen: Lachsfilet à la Kochprofi Sebastian Hahne.

07.07.2014
Fotolia_93385905_Subscription_Monthly_M
© kab-vision - Fotolia
Zutaten für Portionen
1 Portion Suppengemüse (Lauch, Karotten, Sellerie, Petersilie)
2 Tiefkühllachsfilets
1 Schuss Teriyake-Soße pro Lachsfilet
1 Prise Salz, Pfeffer, Zucker
2 Blatt Backpapier

Vorbereitungszeit: 20 Minuten

Kochzeit: 15 Minuten

Insgesamt:


Zubereitung:

Fisch auftauen lassen und in Teriyake-Soße ca. 20 Minuten marinieren. 

Suppengemüse in kleine Stifte schneiden und mit Salz und Zucker würzen.

Auf einem Backpapier ein "Gemüsebett" für den Lachs aufhäufen, Lachs drauflegen, ein wenig Gemüse oben drauf. 

Papier zu einem Paket falten und an den Enden zusammentackern.

Fischpaket ca. 15 Minuten bei 120 Grad im Ofen erhitzen. Wenn der Fisch schön durchgegart ist, genießen und ggf. nachwürzen.

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentare

Fan werden