Ratgeber

Reste lecker verwerten

Ofenschlupfer

Der Ofenschlupfer - ein leckeres Rezept, für das nur wenige frische Zutaten benötigt werden.

26.03.2015
8816885
© dpa
Zutaten für Portionen
8 altbackene Brötchen oder Milchbrötchen
200 ml süße Sahne
400 Gramm Quark
2 Eier
30 Gramm Honig
3 Äpfel
1 Vanilleschote
2 EL Mandelsplitter
2 EL Rosinen
1 EL Butter
100 Gramm Trockenobst
1 Prise Salz
1 EL Mehl

Vorbereitungszeit: 25 Minuten

Kochzeit: 30 Minuten

Insgesamt:


Zubereitung

  • Die Äpfel in kleine Würfel schneiden oder grob reiben.
  • Im Anschluss den Quark, die Sahne und die Eier zu einer cremigen Masse rühren und mit etwas Honig süßen. 
  • Das Mark einer Vanilleschote und eine Prise Salz beifügen, kräftig rühren und für die Bindung einen Esslöffel Mehl hinzugeben.
  • Nun das geschnittene Trockenobst, die Äpfel und die Rosinen unter die Quarkmasse rühren.
  • Die Brötchen in ca. 1,5 cm breite Streifen schneiden und abwechselnd mit der Quarkmasse in eine eingefettete Auflaufform schichten. 
  • Zum Schlussmit Mandelsplittern bestreuen und bei ca. 190°C eine halbe Stunde backen.
  • Serviert wird mit Vanillesoße und frischen Himbeeren.
Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentare

Fan werden