Ratgeber

Das Rezept von Sebastian Hahne

Rezept: Caesar Salad

So wird der Salat-Klassiker der italo-amerikanischen Küche richtig zubereitet.

11.06.2015
salad-405070_bearbeitet-1
© Pixabay.com
Zutaten für Portionen
4 Stück Römersalatherzen (Salat)
8 Scheiben Speck (Salat)
5 Scheiben Brioche (Salat)
2 Hähnchenbrüste (Salat)
4 EL gehobelter Parmesan (Salat)
6 Datteltomaten (Salat)
1 EL Butter, Olivenöl (Salat)
1 Eigelb (Dressing)
1 EL Weißweinessig (Dressing)
1 Saft von 1 Zitrone (Dressing)
1 Knoblauchzehe (Dressing)
0.5 TL Senf (Dressing)
1 TL Worcestersauce (Dressing)
1 TL gehackte Sardellenfilets (Dressing)
150 ml. Olivenöl (Dressing)
1 Prise Salz, Pfeffer, Zucker (Dressing)

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Kochzeit: 20 Minuten

Insgesamt:


Zubereitung:

Salat

  • Den Römersalat waschen und ordentlich abtropfen lassen. 
  • Den Speck kross braten. 
  • Den Brioche in Würfel schneiden und in Butter anrösten. 
  • Die Hähnchenbrüste in Olivenöl anbraten und in Scheiben schneiden.
  • Den Römersalat auf eine große Platte geben, mit den restlichen Zutaten belegen und mit dem Dressing beträufeln. 
  • Anschließend reichlich Parmesan darüber hobeln und mit halbierten Datteltomaten Farbakzente setzen.

Dressing

  • Das Eigelb mit Essig, Zitronensaft, Senf und Worcestersauce mit einem Schneebesen kräftig aufschlagen und langsam das Olivenöl hinein laufen lassen. 
  • Die so entstandene Mayonaise mit Knoblauch, gehackten Sardellen, Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. 
Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentare

Fan werden