Ratgeber

Urlaub für den Gaumen

Rezept: Couscous

Ein Klassiker der nordafrikanischen Küche: Couscous. Profikoch Stefan Marquard zeigt, wie's geht.

21.07.2015
Fotolia_85832953_Subscription_Monthly_M
© jeepbabes - Fotolia
Zutaten für Portionen
400g Karotten
1 Prise Salz, Pfeffer, Zucker, Blatt Petersilie
400g Bohnen
400g Blumenkohl
4 TL Curry
4 Lorbeerblätter
1 l Wasser
4 rote Zwiebeln
640g Couscous
100g Cashew Nüsse
160ml Olivenöl
8 Tomaten
200g Feta
200g getrocknete Aprikosen
4 Bio Orangen
100g Walnüsse

Zusammen mit Gourmet-Koch Stefan Marquart zaubert Simone Panteleit ein klassisches afrikanisches Rezept: Couscous.

Zum Video

Vorbereitungszeit: 20 Minuten

Kochzeit: 10 Minuten

Insgesamt:


Zubereitung:

  • Den Couscous mit Curry, Pfeffer und Salz goldgelb rösten. (Bei 2/3 Stufe). 
  • Nebenbei die Karotten, die Bohnen, den Blumenkohl, die Zwiebeln putzen und schneiden, mit Salz und Zucker würzen. 
  • Die Tomaten, den Fetakäse und die Aprikosen schneiden und dazugeben, mit den gehackten Nüssen bestreuen. 
  • Das gewürzte Gemüse zum heißen Couscous geben und gut durchmischen. Mit Wasser ablöschen. 
  • Die Lorbeerblätter dazugeben und den Schnellkochtopf verschließen. 
  • Sobald das Ventil oben ist, maximal 2 ½ Minuten unter Druck garen. 
  • Während dieser Zeit die Orangenschale abreiben, den Saft dazu pressen, salzen, pfeffern, zuckern, die geschnittene Petersilie und Olivenöl dazugeben. 
  • Nach dem Anrichten mit der Marinade verfeinern. Mahlzeit.
Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentare

Fan werden