Ratgeber

Hausmannskost

Rezept: Frikadellen mit Kartoffelpüree

Ehrliche deutsche Küche: Koch Leander Roerdink-Veldboom zeigt ein leckeres Rezept für Buletten mit Kartoffelstampf. So geht's.

30.07.2015
Fotolia_29902245_Subscription_Monthly_M
© victoria p. - Fotolia
Zutaten für Portionen
500g gemischtes Hackfleisch
1 Ei
1 eingeweichtes Brötchen
1 Zwiebel
1 TL Senf
1 Prise Salz und Pfeffer

Vorbereitungszeit: 15 Minuten

Kochzeit: 25 Minuten

Insgesamt:


Zubereitung (Frikadellen):

  • Die Masse gut zerkneten, zu Frikadellen formen (mit einer Kelle portionieren) und in einer Pfanne in Pflanzenfett von jeder Seite 5 Minuten anbraten. Fertig.
  • Zum Warmhalten: auf ein Backblech im Ofen bei 80 Grad.

Zubereitung (Kartoffelpüree)

  • 3 große Kartoffeln schälen und in kleine Stücke schneiden.
  • Ein Glas Wasser (0,25l), ein Glas Milch (0,25l), etwas Muskatnuss und Salz im Topf erhitzen und die Kartoffelstücke darin ca. 15-20 Min. kochen.
  • Dann mit einer Presse die weichen Kartoffeln im Topf zu Brei stampfen. 
  • Man kann auch mit einem stabilen Schneebesen die Kartoffeln zu Püree machen.
  • Keinen Mixer verwenden, die hohe Geschwindigkeit lässt das Püree "schleimig" werden.
  • Zum Warmhalten: Auf kleinster Stufe auf dem Herd warmhalten, ab und zu umrühren.
Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentare

Fan werden