Ratgeber

Herzhafte Waffeln

Rezept: Kartoffelwaffeln mit Kräuterschmand

Waffeln müssen nicht immer nur süß sein. Sebastian Hahne zeigt ein leckeres Rezept für Kartoffelwaffeln mit Kräuterschmand. So geht's.

13.10.2015
Fotolia_52010391_Subscription_Monthly_M
© A_Lein - Fotolia
Zutaten für Portionen
250g Kartoffeln
3 Eier (Größe M)
100g Mehl
100ml Sahne
1 Zweig frischen Thymian
1 Prise Salz, Muskat
1 Butter für das Waffeleisen
200ml saure Sahne (für den Kräuterschmand)
1 frischen Schnittlauch, Petersilie, Dill (für den Kräuterschmand)
1 Prise Salz, Zucker (für den Kräuterschmand)
1 Zitronenabrieb von einer unbehandelten Zitrone (für den Kräuterschmand)

Vorbereitungszeit: 20 Minuten

Kochzeit: 10 Minuten

Insgesamt:


Zubereitung:

  • Die Kartoffeln kochen, pellen und stampfen.
  • Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen.
  • Eigelb, Mehl und Sahne unter die Kartoffeln rühren und den Eischnee unterheben.
  • Mit Salz, Maskat und Thymian abschmecken.
  • Das Waffeleisen leicht buttern und den Kartoffelteig darin ausbacken.
  • Für den Kräuterschmand die Zutaten einfach vermengen und zu einer glatten Masse verrühren.

Tipp: Die Waffeln kann man auch pur genießen oder mit Forelle oder Lachs!

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentare

Fan werden