Ratgeber

Erfrischendes Dessert

Rezept: Rhabarber-Apfel-Kuchen

Profikoch Sebastian Hahne hat ein schnelles und einfaches Rezept für einen leckeren Kuchen. Und so geht's.

05.08.2015
Fotolia_42582518_Subscription_Monthly_M
© Christian Jung - Fotolia
Zutaten für Portionen
250 gr Zucker
250 gr Butter (weich)
350 gr Mehl
50 gr gehackte Nüsse
0.5 TL Zimt
2 TL Backpulver
5 Eier
400 gr Äpfel
400 gr Rhabarber

Vorbereitungszeit: 20 Minuten

Kochzeit: 35 Minuten

Insgesamt:


Zubereitung:

  • Äpfel und Rhabarber putzen und in daumengroße Stücke schneiden.
  • Die restlichen Zutaten mit einem Handrührgerät glatt rühren.
  • Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben, gleichmäßig verteilen und mit Obst belegen.
  • Einige Butterflocken und Zucker auf den Kuchen geben und im vorgeheizten Backofen bei 180°C etwa 35 Minuten backen. 
  • Den fertigen Kuchen lauwarm und mit reichlich Schlagsahne servieren.
Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentare

Fan werden