Ratgeber

Rezept: Risotto mit Kräuterseitlingen

Der Klassiker unter den Reisgerichten: Risotto. Heute mal mit Kräuterseitlingen.

07.07.2014
Fotolia_69446593_Subscription_Monthly_M
© Viktorija - Fotolia
Zutaten für Portionen
250g Kräutersaitlinge
150g Risottoreis
2 Schalotten
30g Butter
75 ml Weißwein
500 ml Gemüsefond
40g geriebener Parmesan
1 Knoblauchzehe
0.5 Bund Schnittlauch
1 Prise Thymian
1 EL Olivenöl

Vorbereitungszeit: 5 Minuten

Kochzeit: 25 Minuten

Insgesamt:


Den Risottoreis waschen, bis das Wasser klar ist. 

Schalotten und Pilze putzen und in klein schneiden. 

Die Hälfte der Schalotten mit dem Reis und einer zerdrückten Knoblauchzehe in etwas Butter glasig dünsten und mit dem Weißwein ablöschen. 

Wenn der Weißwein reduziert ist, nach und nach mit dem Fond auffüllen und leicht köcheln lassen, bis der Reis noch leichten Biss hat. 

Die Pilze in Olivenöl mit etwas Thymian und der verbliebenen Hälfte der Schalotten anbraten. 

Nun die Pilze, den Rest der Butter und den geriebenen Parmesan unter den Reis heben und abschmecken. 

Nach Geschmack kann noch etwas geschlagene Sahne untergehoben werden. 

Beim Servieren mit Schnittlauch garnieren.

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentare

Fan werden