Ratgeber

Spargel mal anders

Rezept: Spargel-Gratin mit Lachs

Hier gibt's das leckere Rezept von Simone Panteleit aus der Rubrik "Kochen nach Wetterlage".

03.06.2015
58689663
© dpa
Zutaten für Portionen
1 kg festkochende Bio-Kartoffeln
2 kg Spargel
10 g Zucker
20 g Butter
1 Prise Salz und weißer Pfeffer
6 Lachsfilets
2 TL Zitronensaft
600 g Creme Fraiche Kräuter
2 EL Milch
2 EL Dill
1 Packung Gratinkäse
5 EL Parmesan (gerieben)

Vorbereitungszeit: 20 Minuten

Kochzeit: 40 Minuten

Insgesamt:


Zubereitung: 

  • Zunächst die Kartoffeln als Pellkartoffeln kochen, in kaltem Wasser leicht abkühlen lassen, pellen und in Scheiben schneiden.
  • Den Spargel schälen, die holzigen Enden abschneiden und den Spargel in mundgerechte Stücke schneiden.
  • Spargel in einem Topf mit Wasser zum Kochen bringen, etwas Zucker, Salz und Butter ins Wasser geben. Den Spargel bei mittlerer Temperatur ca. 8-10 Minuten fertig garen.
  • Den Ofen auf 200 Grad vorheizen.
  • Eine große Auflaufform buttern, die Kartoffelscheiben hineingeben und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Spargel abtropfen lassen und über die Kartoffeln verteilen.
  • Den Lachs kurz unter fließendem Wasser abspülen und mit Küchenkrepp trocken tupfen.
  • Lachs mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. In mundgerechte Stücke schneiden und auf dem Spargel verteilen.
  • Aus Creme Fraiche, Milch, Dill, Salz und Pfeffer eine Sauce anrühren, mit dem Gratinkäse verrühren und alles über dem Gratin verteilen.
  • Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten goldgelb überbacken.
  • Ca. 5-10 Minuten vor Ende den geriebenen Parmesan darüber geben, dann wird es richtig schön knusprig.
Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentare

Fan werden