Ratgeber

Rezept-Klassiker: Zigeunerschnitzel

Rezept: Zigeunerschnitzel

Paniertes Kalbsschnitzel mit Paprika-Tomatensoße – Zigeunerschnitzel ist ein echter Klassiker. Mit diesem Rezept geht in der Küche nichts schief. SAT.1 Koch Leander zeigt Ihnen, wie Sie das leckere Gericht zubereiten.

03.06.2015
Der Rezept-Klassiker: Zigeunerschnitzel
Der Rezept-Klassiker: Zigeunerschnitzel © pixabay
Zutaten für Portionen
1 rote & gelbe Paprika
2 Zwiebeln
2 Kalbsschnitzel
1 Mehl, Salz, Pfeffer, Rosenpaprika, Paniermehl
1 Ei
2 TL Tomatenmark
0.5 Tasse Brühe
1 Dose Geschälte Tomaten
1 Schuss Zitronensaft
1 Schuss Olivenöl

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Kochzeit: 20 Minuten

Insgesamt:


Zubereitung: Schritt für Schritt

1. Die rote und gelbe Paprika sowie die Zwiebeln in feine Streifen schneiden.

2. Die Kalbsschnitzel waschen, trocken tupfen und eventuell leicht klopfen und erst in Mehl, dann in mit Salz, Pfeffer und Paprika gewürztem Ei sowie Paniermehl wenden.

3. Nun das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Schnitzel darin von beiden Seiten braten. Anschließend aus der Pfanne nehmen und auf ein Küchentuch legen, damit das Öl aufgesogen wird.

4. Braten Sie nun im Schnitzel-Bratfett die Paprika- und Zwiebelstreifen an, dann das Tomatenmark etwas mitrösten und mit Brühe ablöschen.

5. Nun die geschälten Tomaten aus der Dose und einen Spritzer Zitronensaft hinzugeben, mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen.

6. Alles etwas köcheln lassen. Wer mag, gibt noch ein paar frische Tomatenwürfel mit dazu.

Tipp: Besonders beliebte Beilagen zum Zigeunerschnitzel sind Pommes und grüner Salat. Hier sind Sie aber flexibel. Wem Kartoffeln oder Klöße und Pilze oder Möhrengemüse besser schmecken, kann das Gericht auch abwandeln. Erlaubt ist, was schmeckt – solange das Schnitzel so bleibt, wie es ist.

Pommes und grüner Salat – die klassischen Beilagen fürs Zigeunerschnitzel.
Pommes und grüner Salat – die klassischen Beilagen fürs Zigeunerschnitzel. © pixabay

Fazit: Wer Schnitzel mag, liebt in der Regel auch Zigeunerschnitzel. Vorteil dieser Schnitzel-Variante: Sie ist nicht so trocken wie das Wiener Schnitzel, denn zu diesem Gericht gehört eine leckere Soße aus Tomaten, Brühe und allerlei Gewürzen.

Mehr Schnitzel-Rezepte finden Sie hier:

Paniertes Schnitzel mit Kartoffelsalat

Wiener Schnitzel

Mailänder Schnitzel mit Gnocchi

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentare

Fan werden