Ratgeber

Spaghetti all'Arrabiata

Jetzt wird's feurig: Kochprofi Sebastian Hahne zeigt uns, wie er die scharfe Spaghetti-Variante zubereitet.

07.07.2014
46317518
© dpa
Zutaten für Portionen
500 gr Tomaten
80 gr Pancetta
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2 kleine rote Chilis (alternativ und sehr scharf: Habaneros)
1 EL Tomatenmark
1 EL Olivenöl
1 Prise Meersalz, schwarzen Pfeffer, Rohrzucker, Thymian, Rosmarin
250 gr Nudeln (Spaghetti, Spirelli, Penne ...)

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Kochzeit: 3 Stunden

Insgesamt:


Zubereitung:

  • Die Tomaten waschen, vierteln und mit Rosmarin, Thymian, einer Knoblauchzehe, Meersalz, etwas Rohrzucker und Olivenöl im Ofen bei 80°c in einer Auflaufform ca. 3 Stunden backen. (Durch diesen Vorgang entwickeln die Tomaten einen herrliches mediterranes Aroma. Weniger Geschmacksaffine Menschen können natürlich auch auf gewürfelte Dosen- bzw. frische Tomaten ausweichen.)
  • Die Tomaten nach dem Backvorgang würfeln und den Fond aus der Auflaufform auffangen.
  • Pancetta und Zwiebel in Streifen schneiden und in Olivenöl anbraten. 
  • Chili und Knoblauch hinzugeben und kurz durchschwenken. 
  • Im Anschluss das Tomatenmark dazu und kurz anrösten.
  • Die gewürfelten Tomaten und den Fond hinzufügen und abschmecken.
  • Die gekochte Pasta durch die Sauce schwenken und nach Geschmack mit Käse (z.B.: Grana Padano, Parmesan, Peccorino, Menchego....) und gehackter Blattpetersilie servieren.
Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentare

Fan werden