Ratgeber

Halloween-Party-Klassiker

Würstchen-Finger

Um ein schaurig-schönes Buffet zu zaubern, muss man kein Meisterkoch sein. Ein gutes Beispiel dafür sind Würstchen-Finger – ein Klassiker, der selbst Ungeübten gelingt.

09.09.2014
Wiener Würstchen_dpa
© dpa
Zutaten für Portionen
20 Wiener Würstchen oder schmale Bockwürste
1 Packung ganze Mandeln
1 Ketchup

Dieses Halloween Essen sieht schaurig gut aus und schmeckt großen und kleinen Gästen. Probieren Sie z. B. das einfache Rezept für Würstchen-Finger.

Zum Artikel

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Kochzeit: 10 Minuten

Insgesamt:


  • Für das Nagelbett das Ende jeder Wurst flach einschneiden
  • Im Einschnitt einen kleinen Spalt übrig lassen, in den man später den Fingernagel schieben kann
  • Für den Fingernagel eine Mandel halbieren und im Einschnitt in der Wurst festklemmen
  • Mit blutroter Sauce dekoriert auf einem Teller anrichten – fertig ist der Gruselsnack

Wer es lieber vegetarisch mag, macht grüne Zombiefinger aus Gurke mit Traubenstückchen als Fingernägel.

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentare

Fan werden