Ratgeber

Food-Trend: Zucchini-Pasta

Zoodles mit Möhren-Zitronen-Creme

Zucchini-Pasta ist leicht, gesund und besonders low carb - und schmeckt unheimlich gut! Hier ein Rezept mit Möhren-Zitronen-Creme. So geht's.

15.07.2015
Fotolia_88710896_Subscription_Monthly_M
© FomaA - Fotolia
Zutaten für Portionen
2 Zucchini
3 EL Olivenöl
1 Prise jodiertes Meersalz
170 gr. rote Zwiebeln
300 gr. Möhren
120 gr. weißes Mandelmus
200 ml stilles Mineralwasser
2 TL Reissirup
2 EL frisch gepresster Zitronensaft
1 Prise schwarzer Pfeffer aus der Mühle
3 EL gehacktes Basilikum
40 gr. Pekannüsse

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Kochzeit: 7 Minuten

Insgesamt:


Zubereitung:

  • Zucchini waschen, mit einem Sparschäler längs in dünne Scheiben schneiden oder alternativ mit dem Spiralschneider in Spaghetti schneiden.
  • Mit 2 EL Olivenöl und etwas Salz vermischen.
  • Zwiebeln und Möhren schälen und klein schneiden.
  • Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen und beides ca. 5 Minuten bei mittlerer bis starker Hitze andünsten.
  • Mandelmus mit Wasser, Reissirup und Zitronensaft vermischen.
  • Zum Gemüse in die Pfanne geben.
  • Aufkochen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Basilikum unterheben.
  • Dann die Zucchininudeln dazugeben und ca. 30 Sekunden bei starker Hitze kochen lassen. 
  • Die Soße sollte jetzt schön sämig sein und die Bandnudeln ummanteln.
  • Pekannüsse grob hacken. 
  • Pasta auf Tellern anrichten und mit Basilikum und Pekannüsse dekorieren
Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentare

Fan werden