Ratgeber

Silvester Bremen

Silvester Bremen - Jahreswechsel in der Hansestadt

Die Hansestadt Bremen ist der ideale Ort, um Silvester zu feiern. Ob Schlachte, Stadtzentrum oder Musical Theater - Silvester Bremen ist unverkennbar.

silvesterbremen
© pixabay.com

Silvester Bremen – Jahreswechsel in der Hansestadt

Wer in festlicher Atmosphäre einmal so richtig lecker speisen oder auf einer angesagten Silvesterparty das Tanzbein schwingen möchte, der sollte sich einen Besuch zu Silvester in Bremen nicht entgehen lassen. Denn in vielen Lokalitäten an der Weser gibt es spezielle Silvesterangebote, die viel Spaß und Abwechslung versprechen. Ob große Sause bei lauter Musik, romantischer Abend bei Kerzenschein und Cocktail oder eleganter Abend beim Silvesterdinner - Bremen hat viele Möglichkeiten zu bieten, den Jahreswechsel zu feiern.

Die besten öffentlichen Plätze in Bremen an Silvester

Am 31. Dezember ist es wieder soweit und tausende Raketen tauchen den Himmel über Bremen in ein Meer aus Farben. Wer das Feuerwerk im Freien betrachten und dabei in vollem Umfang genießen möchte, der sollte bereits im Vorfeld genau wissen, an welchen Plätzen in der Hansestadt man die beste Aussicht auf den Bremer Nachthimmel hat, um dem bunten Treiben zum Jahreswechsel beiwohnen zu können.

Einer der wohl besten Plätze unter dem Bremer Nachthimmel, von dem aus man das Silvesterfeuerwerk bestaunen kann, ist die Teerhofbrücke an der Weserpromenade. Von hier aus erhält man Einsicht auf beide Weserufer und sieht zudem über die gesamte Stadt hinweg das Feuerwerk. An der Schlachte finden viele ausgelassene Partys in den Nachtclubs, Bars und Lokalen statt, bei denen man das alte Jahr ausklingen lassen kann. Wer es aber vorzieht, bis zum Neujahr dem wilden Treiben und dem Feuerwerk in Ruhe zu frönen, der findet auf dem Osterdeich eine geeignete Stelle, von der aus das Pyrofarbspiel optimal betrachtet werden kann. Hier treffen sich sowohl junge als auch ältere Menschen, um gemeinsam ins neue Jahr hinein zu feiern. Auch der Goetheplatz ist ein beliebter Treffpunkt, wenn es darum geht, das Silvesterfeuerwerk in vollen Zügen zu genießen. Doch in erster Linie geht es hier um das Tanzen in geselliger Runde.

Silvestergala in Bremen

Wer lieber etwas gehobener ins neue Jahr hinein gleiten möchte, der entscheidet sich beispielsweise für einen Kurzurlaub über zwei oder drei Nächte in einem der zahlreichen Hotels in Bremen. Im Musical Theater wird alljährlich eine Silvestergala veranstaltet, bei der es die Veranstalter ordentlich krachen lassen. Hier können die Silvestergäste nicht nur kulinarische, sondern auch musikalische Genüsse erwarten. Zusätzlich gibt es um Mitternacht ein großes Indoor-Feuerwerk, das das neue Jahr einläutet. Bei der Silvestergala im Bremer Musical Theater ist selbstverständlich auch ein Glas Sekt zum Anstoßen auf den Jahreswechsel inbegriffen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Kommentare

Fan werden