Ratgeber

Kinderleichter Festschmaus

Silvester-Essen: Rezepte, die schnell gehen

Weihnachten außer Haus und erst am 30.12. zurück? Viel Zeit zur Party-Vorbereitung bleibt da nicht. Die Lösung: ein simples Silvester-Essen. Rezepte, die schnell und einfach zubereitet sind sowie Tipps für leckere Gerichte – mit Bild natürlich – gibt’s hier, im SAT.1 Ratgeber.

Silvesteressen_2015_12_02_Silvester-Essen Rezepte_Schmuckbild
Viele Kleinigkeiten ergeben ein leckeres Silvester-Essen. Rezepte, die sich gut vorbereiten lassen, sind besonders gefragt. © kav-vision - Fotolia

Leckeres Silvester-Essen: Rezepte-Tipp für Fleischliebhaber

Ein Fleischgericht ist meist alles andere als ein schnelles Essen für viele Personen, dabei muss es gar nicht aufwendig sein. Hier ein Rezept, das schnell vorbereitet ist und nur etwas länger im Ofen bleiben muss: Gulaschtopf. Folgende Zutaten brauchen Sie:

  • Silvesteressen_2015_12_02_Silvester-Essen Rezepte_Bild 1_fotolia_babsi_w
    Den Gulaschtopf können Sie für viele Leute wunderbar vorbereiten. Die Zubereitung ist einfach, braucht aber etwas Zeit. © babsi_w - Fotolia
    600 Gramm Zwiebeln
  • 300 bis 400 Gramm geräucherten Speck
  • 5 Mettenden
  • 1 ½ Kilo Schweinegulasch
  • 2 Dosen Tomaten
  • 200 Gramm Schmand
  • 250 Gramm Schlagsahne
  • ½ Flasche Ketchup
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Teelöffel Thymian

Schritt 1: Schälen Sie die Zwiebeln und schneiden Sie diese – wie auch Speck und Mettenden – anschließend in Scheiben, die Zwiebeln fein, den Rest etwas gröber. Alle Zutaten mit Tomaten inklusive Saft in einem Bräter schichten.

Schritt 2: Für die Soße Schmand, Sahne und Ketchup vermischen, mit den Gewürzen abschmecken und über das Fleisch geben. Nun ist Geduld gefragt: Denn jetzt wandert alles zugedeckt für etwa zwei Stunden in den 200 Grad heißen Ofen. Für die letzte halbe Stunde offen weiterschmoren lassen. In der Zwischenzeit können Sie weitere Silvester-Essen-Rezepte zubereiten oder sich schon einmal an die Tischdeko  machen.

Weiteres Rezept für Silvester-Essen: Brotchips mit Räucherfischcreme

Was geht Silvester besonders schnell und einfach und ist abwechslungsreich? Klar, Häppchen! Schließlich müssen nicht immer ganze Gerichte Silvester auf den Tisch kommen. Wer viele Leute einlädt, kann auch ein Buffet  machen. Leckeres Fingerfood zaubern Sie zum Beispiel mit Fischcreme auf Brotchips. Die Zutaten:

  • Silvesteressen_2015_12_02_Silvester-Essen Rezepte_Bild 2_fotolia_Dani Vincek
    Forelle auf Baguette ist natürlich nur eine Möglichkeit von vielen. Canapés schmecken auch belegt mit Ei, Käse oder Tomaten und Oliven. © Dani Vincek - Fotolia
    einige Forellenfilets
  • 1 Teelöffel Meerrettich
  • 1 Esslöffel Schmand
  • 100 Gramm Sahne
  • Salz und Pfeffer
  • Vollkorn-Baguette
  • Dill

Nach dem Einkauf folgt die Zubereitung vom Silvester-Essen – Rezepte sei Dank kein Problem. Fürs Fingerfood einfach die Forellenfilets in kleine Stücke schneiden. Weitere Filets zusammen mit einem Teelöffel Meerrettich und einem Esslöffel Schmand pürieren, dann die Sahne aufschlagen und unterheben. Nun die Creme salzen, pfeffern und kaltstellen. Anschließend 16 Scheiben Vollkorn-Baguette in Butter von beiden Seiten anrösten und salzen, dann die Creme mit einem Spritzbeutel auf den Brotchips verteilen und mit je einem Stück Forelle, Dillspitzen und – wer mag – mit Kaviar verzieren. Silvester ist schließlich nur einmal im Jahr.

Silvester-Essen-Rezepte: Einfach spießig!

Melone und Parmaschinken – das passt nicht zusammen? Und ob! Beide Zutaten werden einfach in Spalten oder Scheiben geschnitten und abwechselnd mit einigen Blättchen Minze auf Holzspieße gesteckt. Nur noch etwas Balsamico-Creme darübergeben – fertig ist der Snack fürs Fest!

Wer sich vegetarisch ernährt oder Freunde hat, die Vegetarier sind, kann das Buffet zum Beispiel durch Zucchini-Röllchen ergänzen. Auf der Einkaufsliste stehen hierfür:

  • Silvesteressen_2015_12_02_Silvester-Essen Rezepte_Bild 3_pixabay
    Zucchiniröllchen sind nur eine von vielen möglichen Varianten, die auch Vegetariern schmecken. Ob Sie es bei Zucchini belassen oder noch anderes Gemüse aufspießen, entscheiden Sie. © Pixabay
    6 Zucchini
  • 6 Esslöffel Rapsöl
  • 6 Esslöffel Zitronensaft
  • 4 Esslöffel Honig
  • Salz und Pfeffer
  • ein wenig Thymian
  • Schaschlikspieße

Waschen Sie das Gemüse zunächst und ziehen Sie dann mit einem Sparschäler lange dünne Scheiben ab. Anschließend jede Scheibe aufrollen und mehrere Röllchen hintereinander auf einen Spieß stecken. Damit der Snack auch nach etwas schmeckt, rühren Sie nun eine Marinade an. Hierfür Öl, Zitronensaft und Honig in einer Schüssel verrühren und würzen. Dann alle Spieße samt Marinade in einen Gefrierbeutel geben und etwa eine halbe Stunde ziehen lassen. Ist die Zeit um, ab in die Pfanne mit den Spießen und braten, bis die Röllchen etwas Farbe bekommen.

Sie suchen noch mehr Ideen für leckeres Silvester-Essen? Rezepte – von traditionell bis modern, für zwei oder viele, mit Hackfleisch oder vegetarisch sowie ein Silvestermenü  – finden Sie im SAT.1 Ratgeber. Einfach mal reinschauen!

Das könnte Sie auch interessieren:

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Kommentare

Fan werden