Ratgeber

Silvesterpunsch: Ohne Alk, dafür mit Schirm, Charme und Melone

Silvesterbowle ohne Alkohol: Zwei leckere Rezepte

Für alle Partyhäschen, die an Silvester mit dem Auto nach Hause flitzen, oder auch für Kinder, kommt nur Silvesterbowle ohne Alkohol infrage. Kein Problem, denn auch ohne Wodka, Rum & Co. kann man Spaß haben. Lecker schmeckt das alkoholfreie Getränk ebenfalls und ist zudem gesünder! Zwei leckere Rezepte, hier im SAT.1 Ratgeber.

Silvesterbowle ohne Alkohol_Pixabay
© Pixabay.com

Silvesterbowle ohne Alkohol – die Birnen-Bowle

Alles, was ploppt, übt auf Kinder große Faszination aus. Warum also nicht eine Silvesterbowle ohne Alkohol, dafür aber mit Popcornmais zubereiten? Das brauchen Sie für eine Portion des Zaubergetränks: einen Teelöffel Rapsöl, ein Stück Melone, zehn Himbeeren, eine Prise Zimt, zwei Esslöffel Popcornmais, drei Blätter Minze, 150 Milliliter Mineralwasser sowie 75 Milliliter klaren und gut gekühlten Birnensaft und einige Eiswürfel.

Los geht’s: Bereiten Sie als Erstes das Popcorn zu. Dafür den Mais in einen Topf mit Öl geben und bei mittlerer Hitze unter ständigem Rütteln erhitzen, solange bis alle Körner aufgeplatzt sind. Geben Sie das Popcorn in eine Schüssel und streuen Zimt darüber. Nun das Melonenstück entkernen und die Frucht in mundgerechte Würfel schneiden. Jetzt werden die Melonenstücke abwechselnd mit den Himbeeren aufgespießt. Ist der Holzspieß komplett, die Minzblätter waschen und trocknen. Nun werden die Eiswürfel zerstückelt: Dafür das Eis in ein sauberes Küchentuch wickeln und mit einem Fleischklopfer oder ähnlich hartem Gegenstand das Eis zerkleinern. Last, but not least, das Crushed Ice und die Minze in ein großes Glas geben, Birnensaft und Mineralwasser dazugießen und gemeinsam mit dem Fruchtspieß und dem Popcorn servieren.

Melonen-Bowle-Rezept: So wird sie zubereitet

Eine andere leckere wie gesunde Silvesterbowle ohne Alkohol können Sie ebenfalls mit Melone zubereiten. Für vier Portionen des erfrischenden Getränks benötigen Sie nicht nur eine kleine Wassermelone, sondern auch ihre gelbe Schwester, die Honigmelone. Darüber hinaus notwendig sind: zwei Linetten, ein Liter Mineralwasser, Eiswürfel und nach Belieben flüssiger Süßstoff.

So geht’s: Halbieren Sie die Wassermelone und entfernen die großen Kerne. Danach zwei Spalten Fruchtfleisch abschneiden und mitsamt der Schale zu Dreiecken schneiden. Das restliche Fruchtfleisch wird kugelig gemacht – und zwar mit einem Kugelausstecher. Geben Sie die Melonenkugeln nach getanem Werk in ein Bowlengefäß beziehungsweise eine ausreichend große Schüssel. Nun ist die Honigmelone an der Reihe: Halbieren und entkernen Sie auch diese, stechen Sie das Fruchtfleisch kugelig aus und geben die Kugeln zur Wassermelone dazu. Nun die Limette heiß abspülen, trocknen und die Schale mithilfe eines Sparschälers oder scharfen Messers dünn in Spiralen abziehen. Zu guter Letzt die Limetten halbieren, auspressen und den Limettensaft zur Bowle hinzugeben. Gießen Sie die Melonenbowle mit Mineralwasser auf und süßen nach Belieben mit Süßstoff – natürlich können Sie auch Zucker verwenden. Noch die Eiswürfel hinzu und mit den Melonenecken sowie der Limettenschale und einem Party-Schirmchen servieren – fertig ist die gesunde Silvesterbowle ohne Alkohol.

Sie suchen auch nach Silvesterbowle-Rezepten mit Alkohol? Auch das finden Sie im SAT.1 Ratgeber.

Das könnte Sie auch interessieren:

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Kommentare

Fan werden