Ratgeber

Fleischfrei ins neue Jahr

Silvestermenü: Vegetarisch essen

Dieses Jahr möchten Sie Ihr Silvestermenü vegetarisch gestalten? Hierfür gibt es viele tolle Rezepte, die nicht nur für Vegetarier geeignet sind. Welche Zutaten Sie brauchen und viele hilfreiche Tipps, hier, im SAT.1 Ratgeber.

Silvesteressen_2015_12_15_Silvestermenü vegetarisch_Schmuckbild_fotolia_sonne...
Ein schönes Silvestermenü – vegetarisch oder auch nicht – läutet den letzten Abend des Jahres gebührend ein. © sonne_fleckl - Fotolia

Das Entrée: Gefüllte Tomaten

Vegetarische Rezepte sind derzeit total im Trend, denn immer mehr Menschen wollen ihr Essen genießen, ohne dass dafür Tiere dran glauben mussten. Ein Silvestermenü vegetarisch zu gestalten, ist also in jedem Fall eine gute Idee. Als Vorspeise eignen sich beispielsweise köstlich gefüllte Tomaten. Hierfür benötigen Sie:

  • Silvesteressen_2015_12_2015_Silvestermenü vegetarisch_Bild 1_fotolia_Anna Sar...
    Gefüllte Tomaten sind eine tolle Vorspeise für Ihr Festtagsessen. © Anna Sarantaridou - Fotolia
    15 kleine Tomaten
  • frischen Basilikum
  • 250 Gramm Speisequark
  • Chilipulver
  • Schwarzkümmel

Schneiden Sie zunächst den oberen Teil der Tomaten auf und heben Sie den Deckel ab. Kratzen Sie die Kerne mit einem Teelöffel heraus und lassen Sie die Tomaten eine Zeit lang auf einem Küchenpapier kopfüber austropfen.

Nun geht es an die Füllung: Zupfen Sie von etwa vier Stielen die Blätter des Basilikums ab und pürieren Sie sie mit 50 Gramm Quark zu einer glatten Masse. Mischen Sie sie unter den restlichen Speisequark und schmecken Sie mit Salz, Pfeffer und Chili ab. Nun nur noch in die Tomaten füllen, mit Schwarzkümmel bestreuen und schon können Sie Ihre Vorspeise servieren – einfach köstlich!

Silvestermenü vegetarisch genießen

Silvesteressen_2015_12_2015_Silvestermenü vegetarisch_Bild2_pixabay
Fondue können Sie auch ganz ohne Fleisch und Fisch genießen – mit viel Gemüse und Käse. © Pixabay

Möchten Sie Ihr Silvestermenü vegetarisch gestalten, hat ein Fleischfondue nichts auf dem Tisch zu suchen – Klassiker hin oder her. Wählen Sie alternative Rezepte, wie beispielsweise Käsefondue . Mit geschnittenem Gemüse und Brot wird Ihr Hauptgang so zu einer vegetarischen Delikatesse.

Natürlich müssen Sie für Ihr Silvestermenü nicht auf ein köstliches Raclette verzichten. Gegrillt wird hier dann aber weder Fleisch noch Fisch , dafür umso mehr Gemüse. Besonders beliebt sind Grillkäse und Maiskolben. Zusammen mit vielen schönen Salaten wird der Abend so zu einem echten Gaumenschmaus!

Silvestermenü vegetarisch abrunden: Die Nachspeise

Dessert passt immer noch rein – da können die Bäuche noch so gut gesättigt sein. Glücklicherweise sind die meisten Rezepte für Nachspeisen vegetarisch. Achten Sie nur darauf, dass Sie bei der Zubereitung keine Gelatine verwenden – denn die besteht aus tierischen Proteinen.

Wie wäre es mit Roter Grütze mit Schuss? Hierfür benötigen Sie:

  • Silvesteressen_2015_12_2015_Silvestermenü vegetarisch_Bild 3_pixabay
    Rote Grütze und Creme – die perfekte Kombi, um das Menü abzurunden. © Pixabay
    450 Gramm Rote Grütze
  • 250 Milliliter Schlagsahne
  • 250 Gramm Quark
  • 70 Gramm Puderzucker
  • 2 Esslöffel Eierlikör
  • Löffelbiskuit

Die Zubereitung ist denkbar einfach: Schlagen Sie die Sahne steif und mischen Sie sie mit Quark, Likör und Puderzucker. Schnappen Sie sich ein Glas und beginnen Sie es schichtweise zu füllen. Erst etwas Creme, dann Rote Grütze und so weiter. Anschließend noch einen Löffelbiskuit hineinstecken und schon kann es serviert werden. Guten Appetit!

Das könnte Sie auch interessieren:

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Kommentare

Fan werden