Ratgeber

Sündiges Silvester-Dessert

Silvestertorte: Rezept für süßen Schokotraum

Für die Silvesterparty  zuhause möchten Sie Ihre Gäste mit einem ganz besonderen Dessert verführen? Dann bereiten Sie eine Silvestertorte zu – nicht irgendeine, sondern einen saftigen Schokotraum. Das Rezept hier im SAT.1 Ratgeber. Dann kann Neujahr ja kommen.

Silvesteressen_2015_10_29_Silvestertorte_Schmuckbild_fotolia_Sandy1983
Schoko-Silvestertorte ist zwar keine Abnehmhilfe, aber der perfekte Nachtisch oder Mitternachtssnack am 31. Dezember. © Sandy1983 - Fotolia

Zutaten für die Silvestertorte

Silvestertorten sind zwar nicht Pflicht am 31. Dezember, aber lecker und entweder nachmittags, zum Dessert, oder nach Mitternacht eine Leckerei. Die hat zwar viele Kalorien, aber ans Abnehmen  können Sie ja auch im neuen Jahr wieder denken. Schoko über Schoko – das ist das Motto dieser Silvestertorte. Für das Rezept benötigen Sie natürlich allerlei süße Zutaten:

  • Silvesteressen_2015_10_29_Silvestertorte_Bild 1_fotolia_Elena Moiseeva
    Geriebene Zartbitterschokolade ist wichtiger Rezept-Bestandteil. Schließlich soll eine Schokotorte herauskommen. © Elena Moiseeva - Fotolia
    350 Gramm Zartbitterschokolade mit 70 Prozent Kakaogehalt
  • 200 Gramm Zucker
  • 8 Eier
  • etwas Salz
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 100 Gramm Mehl
  • 6 Esslöffel Kakaolikör
  • 500 Gramm Sahne

Zubereitung nach Rezept – Bild inklusive

Silvesteressen_2015_10_29_Silvestertorte_Bild 2_fotolia_Robert Kneschke
Ist der Teig fertig, haben Sie den ersten Teil bereits geschafft. Bis die Torte fertig ist, fehlen nur noch ein paar Schritte. © Robert Kneschke - Fotolia

Erster Schritt gen Schoko-Glück: Legen Sie den Boden der Kuchenform mit Backpapier aus und heizen Sie den Backofen auf 180 Grad vor. Für den Teig als nächstes 100 Gramm Schokolade mit einem Sparschäler oder Messer fein reiben, 6 Eier trennen und die Eiweiße mit einer Prise Salz steif schlagen. Die übrigen 2 Eier zusammen mit Eigelb und Zucker mit den Quirlen des Küchengerätes schaumig schlagen – nur die Ruhe, das kann gute zehn Minuten dauern. Geben Sie im Anschluss den Eischnee auf die Eigelb-Creme. Nun Backpulver und Mehl miteinander vermengen, über die Eimischung sieben und zusammen mit der geriebenen Schokolade mit einem Spatel locker unterheben.

Weiter im Rezept: Füllen Sie Teig in die Form, streichen Sie diesen glatt und backen Sie den Schoko-Traum auf mittlerer Schiene im Ofen für 35 Minuten. Fertig? Dann nehmen Sie das Biskuit heraus und lassen es fünf Minuten abkühlen. Danach aus der Form lösen, auf ein Gitter stürzen und den Boden komplett auskühlen lassen.

Füllung für den Kuchen zubereiten: Schicht für Schicht

Silvesteressen_2015_10_29_Silvestertorte_Bild 3_fotolia_koss13
Für die Schokocreme die Zartbitterschoki zusammen mit Sahne erhitzen und dann abkühlen lassen. © koss13 - Fotolia

Was wäre die Silvestertorte ohne eine leckere Füllung? Im Rezept ist diese natürlich vorgesehen. Für die Schokosahne die Sahne mit 100 Gramm zerkleinerter Schokolade in einem Topf aufkochen und abkühlen lassen. Jetzt ist Geduld gefragt, denn die Schokosahne sollte über Nacht in den Kühlschrank gestellt werden.

Mit dem nächsten Tag sind Sie Ihrem Schoko-Glück schon viel näher. Schneiden Sie den Biskuit zweimal quer durch und tränken Sie die beiden Böden nach Belieben mit dem Kakaolikör – ein bisschen Alkohol darf an Silvester ruhig sein. Nun den unteren Boden auf eine Tortenplatte legen, die kalte Schokoladensahne steif schlagen und ein Drittel davon auf den Boden streichen.

The same procedure as before – eine zweite Bodenschicht darauf legen und mit dem zweiten Drittel Sahne bestreichen. Ist die letzte Boden- wie Sahneschicht aufgetürmt, die ganze Silvestertorte mit der restlichen Sahne einstreichen. Dann nochmal 150 Gramm Zartbitterschokolade in dünne Späne schaben und die Torte damit rundherum bedecken. Drücken Sie die Späne am Tortenrand ruhig mit einer Palette an, damit diese nicht abfallen. Noch ein letztes Mal heißt es: warten. Nach zwei Stunden im Kühlschrank ist die Silvestertorte verzehrbereit. Lassen Sie es sich schmecken und a happy new year!

Wem Torte als Nachtisch zu heftig ist, kann auch ein leckeres Silvester-Dessert  zubereiten. Ein paar Ideen finden Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren:

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Kommentare

Fan werden