Ratgeber

Silvester Make-up

Silvester Make-up – Smokey Eyes und Rouge oder doch dezent?

Das Silvester Make-up darf ruhig etwas auffälliger sein. Doch sollte man es dennoch nicht übertreiben. Jetzt informieren, was an Silvester erlaubt ist.

silvestermakeup
© pixabay.com

Silvester Make-up – Etwas mehr ist erlaubt

Während sonst der Leitspruch „weniger ist mehr“ gilt, darf das Silvester Make-up mit der Garderobe um die Wette funkeln. Je auffälliger und glamouröser das Make-up, desto besser. Allerdings sollte man auch am letzten Tag im Jahr darauf achten, dass das Make-up zum Anlass passt und man keinen Fauxpas begeht.

Smokey Eyes für den perfekten Auftritt

Der Klassiker für den Abend darf auch an Silvester nicht fehlen: Smokey Eyes. Sie verleihen dem Gesicht Ausdruck und machen jede Frau zu einer Femme fatale. Als Basis wird im ersten Schritt ein heller Lidschatten auf dem gesamten Lid aufgetragen. Danach einen dunklen, rauchigen Farbton auf das bewegliche Augenlid bis hin zur Lidfalte auf. Für einen intensiveren Ausdruck kann man zusätzlich noch einen dunkleren Lidschatten darüber legen. Für den typischen Smokey Eyes Ausdruck wird auch in der Lidfalte Lidschatten aufgetragen. Die Übergänge werden anschließend mit dem Finger verwischt. Zum Schluss rahmt man das Auge mit schwarzem Kajal ein und trägt dunklen Lidschatten am äußeren Augenwinkel auf. Damit der Lidstrich länger hält, empfiehlt es sich diesen mit etwas Lidschatten zu fixieren – so muss man später nicht nachschminken. Wer sich erstmals an Smokey Eyes herantraut, der kann auch die beste Freundin um Hilfe bitten.

Glamour Make-up mit roten Lippen

Rote Lippen sind das Sinnbild für Weiblichkeit. Im Alltag trauen sich nur wenige Frauen, roten Lippenstift zu tragen, an Silvester darf es jedoch ruhig etwas glamouröser und auffälliger sein. Besonders zu hellen Hauttypen passt ein kräftiger Rotton gut. Frauen mit rötlichem Haar hingegen sollten zu einer orangen Nuance greifen. Für einen perfekten Kussmund sollten Sie zuerst die Konturen der Lippen mit einem Lipliner in einem helleren Farbton nachziehen. Damit der Lippenstift präzise aufgetragen werden kann, verwendet man am besten einen Lippenpinsel. Besonders elegant wirken Lippenstifte in einem matten Farbton. Wer es glamouröser möchte, der kann die Lippen auch noch mit etwas Lipgloss betonen. Damit der Lippenstift den ganzen Abend durchsteht, sollte man sich für eine langanhaltende Variante entscheiden. Ansonsten muss man die Lippen mehrmals am Abend nachziehen.

Elegantes Nageldesign für die Silvesternacht

Zu einem perfekten Silvester Makeup gehört auch ein entsprechendes Nageldesign. Je nach Anlass können Frauen hier ihrer Kreativität freien Lauf lassen und wahre Kunstwerke auf ihre Nägel lackieren. Wenn jedoch das Outfit schon sehr auffällig ist, sollte das Nageldesign eher schlicht ausfallen. Hierfür wählt man einen farbigen Nagellack, der als Basis auf die Nägel aufgetragen wird. Nach dem Trocknen trägt man außerdem noch einen Klarlack mit Glitzer auf und schon ist das Nageldesign auch abendtauglich.

Das könnte Sie auch interessieren:

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Kommentare

Fan werden