Ratgeber

Flirty ins neue Jahr

Silvester-Date: Vorbereitung, Location und Outfit

Sie sind Single, möchten das noch dieses Jahr ändern und setzen daher alles auf eine Karte? Ein Silvester-Date kann einsame Herzen entflammen – vorausgesetzt, Planung, Location und Garderobe passen zum Anlass. Tipps fürs Treffen mit Silvester-Countdown gibt’s hier.

Silvester Date_dpa
© dpa

Das A und O: Die richtige Vorbereitung

Ob Blind-Date , zweites Treffen oder Revival – ein Silvester-Date ist immer aufregend, besonders dann, wenn aus der längsten Nacht des Jahres auch das längste Date zu werden verspricht. Viel Zeit, viele Möglichkeiten – das erfordert einiges an Planung im Vorfeld. Denn folgende Fragen müssen vorab geklärt werden: Wo feiern, was anziehen, wie ins neue Jahr rutschen?

Silvester-Date: Die passende Location

Sie feiern Silvester zu zweit, haben sich aber noch nie zuvor gesehen? Dann ist das Wo besonders wichtig. Tipp: Feiern Sie auf neutralem Boden und suchen Sie sich eine Location, in der garantiert keiner Ihrer Freunde anzutreffen ist – so herrschen für beide die gleichen Bedingungen. Ein leckeres Silvestermenü ist zudem eine gute Möglichkeit, Candle-Light-Dinner und Party miteinander zu verbinden. Auch eine schöne Idee: Erst zur Silvester-Revue ins Theater, anschließend essen gehen und dann einen romantischen Spaziergang machen.

Sind Sie um Mitternacht draußen, denken Sie an eine Kleinigkeit zum Anstoßen – schließlich sollen alle Wünsche im neuen Jahr auch in Erfüllung gehen. Tipp: Möchten beide tanzen gehen, kann natürlich auch das Tanzbein geschwungen werden. Doch vergessen Sie nicht: Auch bei einem Silvester-Date steht das Kennenlernen im Vordergrund – nicht nur Ihre Hüften sollten daher die gleiche Sprache sprechen. Andernfalls haben Sie sich außer „Frohes Neues“ vielleicht nichts zu sagen, wenn das Licht angeht.

Der Single-Dresscode-Check: Lässig oder schick?

Sie möchten bei Ihrem Silvester-Date nicht nur mit Worten, sondern auch optisch punkten – schließlich zählt der erste Eindruck ganz besonders? Dann hilft es, sich Gedanken über die Garderobe zu machen, sobald feststeht, was Sie am 31.12. machen. Schick ist nicht Pflicht, wenn Sie einen gemütlichen DVD-Abend mit anschließendem Spaziergang planen. Tipp: Machen Sie die Wahl Ihrer Kleidung von der Location abhängig. Zu einem Silvester-Dinner im Restaurant passen Hemd und Kleid zum Beispiel besser als Jeans und Pulli, im Kino hingegen ist Casual kein No-Go. Ganz wichtig: Tragen Sie etwas, in dem Sie sich wohlfühlen, denn nur so können Sie Ihr Silvester-Date auch in vollen Zügen genießen.

Das könnte Sie auch interessieren:

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Kommentare

Fan werden