Ratgeber

Glück im Spiel, Pech in der Liebe?

Silvester-Spiele für Erwachsene: Ideen und Tipps

Den Jahreswechsel mit Freunden feiern, lecker essen – und dann? Bis zur Mitternachtssuppe  ist schließlich noch viel Zeit. Silvester-Spiele sind eine Möglichkeit. Sie sind nicht nur lustig, sondern lassen auch die Stunden wie im Flug vergehen. Ob Trink-, Brett- oder Kartenspiel für Erwachsene – am 31. haben Sie die Qual der Wahl, hier ein paar Ideen und Tipps.

Silvester-Spiele_dpa
© dpa

Meiern, Mäxchen, 21: Tipps für ein gepflegtes Besäufnis

Silvester-Spiele ohne Alkohol? Für viele undenkbar. Dann sollten Sie diesen Würfel-Klassiker kennen: So manch einem ist er unter dem Begriff „Meiern“ bekannt, andere wiederum sagen „Mäxchen“, Pokerspieler unter den Silvestergästen würden hingegen nur „21“ gelten lassen. Mit etwas Alkohol, einigen Schnapsgläsern, einem Würfelbecher inklusive zweier Würfel und den folgenden Tipps sind Sie dabei.

Silvesterparty_2015_10_26_Silvester-Spiele_Bild 1_fotolia_ktasimar
Die Grundlage fürs „Meiern“, einem der bekanntesten Silvester-Spiele für Erwachsene: zwei Würfel. Der Einsatz: Schnaps. © ktasimar - Fotolia

Und so geht’s: Sie beginnen mit dem Würfeln, behalten das Ergebnis aber für sich. Verdeckt reichen Sie die Würfel an Ihren linken Sitznachbarn weiter und nennen ihm eine Würfelzahl. Ob Sie die Wahrheit sagen oder nicht, bleibt Ihnen überlassen, ob Ihr Nebenmann Ihnen die genannte Zahl glaubt, entscheidet er. Das Ergebnis: In jedem Fall muss einer von beiden trinken, wenn Ihr Nebenmann aufdeckt. Würfelt er weiter, ohne aufzudecken, oder gibt die Zahlen ohne zu würfeln weiter, sind Sie safe und es geht reihum weiter.

Und wann ist das Spiel beendet? Sie können es sich denken: Wenn alle nur noch lallen und keiner mehr geradeaus schauen kann – außer einer, der Sieger. Wem nicht so wichtig ist, um Mitternacht den Countdown  herunterzuzählen, ist mit diesem Trinkspiel gut bedient. Doch Spiel-Tipps hin oder her, Vorsicht ist geboten: Wer nicht aufpasst, hat am nächsten Morgen womöglich einen dicken Kater .

Weitere Trink-Silvester-Spiele und Tipps für Erwachsene

Silvesterparty_2015_10_26_Silvester-Spiele_Bild 2_fotolia_M. Schuppich
Beim „Flotten Dreier“ helfen keine Tipps und Tricks. Gewinnen ist hier Glückssache. © M. Schuppich - Fotolia

Silvester-Spiele mit Karten gibt es ebenfalls in Hülle und Fülle. Sie sind am 31. zu dritt und möchten sich die Zeit nach dem Silvestermenü  bis zum Feuerwerk  mit einem lustigen Kartenspiel vertreiben? Der „Flotte Dreier“ macht’s möglich. Alles, was Sie dafür brauchen, sind Skatkarten und natürlich Alkohol.

Ein Spieler beginnt, mischt das Blatt und deckt zwei Karten auf. Wer als nächstes an der Reihe ist, muss nun abschätzen, ob die Karte, die er gleich zieht, im Wert zwischen die beiden bereits aufgedeckten Karten passt. Dabei muss die neue Karte mindestens den Wert der niedrigsten und darf höchstens den der höheren Karte haben. Sie ahnen bereits, was passiert, wenn der Tipp schiefgeht: Klar, der Verlierer muss trinken. Dann werden die Karten neu gemischt.

Silvester-Spiele für Erwachsene: Bewegung, Bewegung!

Haben Sie schon einmal an einem Bierdeckelwettlauf teilgenommen? Wenn nicht, wird es höchste Zeit. Hier die Regeln für alle, die sich nichts darunter vorstellen können und am 31.12. ein bisschen Unterhaltung wünschen: Zwei Spieler treten gegeneinander an. Jeder von beiden hat zwei Bierdeckel, von denen je einer auf eine imaginäre Startlinie gelegt wird. Beide stellen ihren linken Fuß auf den Bierdeckel. Nun kommt der zweite Bierdeckel ins Spiel. Dieser wird etwas weiter vorn auf dem Boden platziert und dient dem zweiten Fuß als Tritt. Soweit die Ausgangsposition.

Auf die Plätze, fertig, los! Nun wird’s lustig, denn um voranzukommen, muss zunächst der linke Fuß angehoben, der Bierdeckel mit der linken Hand nach vorn geschoben und wieder betreten werden. Das Gleiche passiert mit dem rechten Bierdeckel – links, rechts, links, rechts, immer im Wechsel. Tipp: Vergessen Sie nicht, vorher eine Ziellinie festzulegen, nicht dass Ihnen erst beim Spiel auffällt, dass der Zieleinlauf fehlt. Gewonnen hat selbstverständlich der, der als erster ankommt. Es folgt Runde zwei. Silvester-Spiele wie diese sind der Renner auf jeder Party!

Lustige Brett-Partyspiele für Erwachsene

Etwas geselliger sind Silvester-Spiele, bei denen alle gleichzeitig spielen können. „Tabu“ ist der Klassiker unter den Party-Games mit Brett und Würfel. Hier sind rhetorisches Geschick und Kreativität gefragt, denn es müssen Begriffe erklärt werden, ohne bereits vorgegebene Wörter zu benutzen – die sogenannten Tabu-Wörter. Um das Spiel zu spielen, brauchen Sie allerdings etwas mehr als Bierdeckel und Würfel. Das Spiel gibt es im Handel in unterschiedlichen Versionen zu kaufen. Nicht ganz billig, aber eine lohnenswerte Anschaffung, die nicht nur Silvester zum Einsatz kommen muss.

Sie können sich nicht entscheiden, welche Silvester-Spiele-Version Sie wählen sollen? Tipps können helfen. Besonders lustig ist die Tabu-Variante mit Knoten Knut, denn hier kommen Sie mit Erklärungen allein nicht zum Ziel. Je nachdem, auf welchem Feld man landet, sind pantomimisches Geschick, künstlerische Fähigkeiten und rhetorisches Talent gefragt – ein lustiges Spiel. Silvester oder auch jede andere Feier sind damit gerettet!

Ein paar Ideen und Tipps für familiäre Weihnachtsspiele  gefällig? Der SAT.1 Ratgeber hilft bei der Entscheidung.

Das könnte Sie auch interessieren:

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Kommentare

Fan werden