Ratgeber

So feiert Deutschland ins neue Jahr

Silvester: Was machen, wie rutschen und wo jubeln?

Während das Wann Jahr für Jahr feststeht, lautet die Frage aller Fragen Silvester: Was machen und vor allem wo feiern – in München, Hamburg oder doch Berlin? Sie sind noch unschlüssig in puncto Silvesterparty ? SAT.1 verrät Ihnen, wo Sie es in Deutschland nach dem Essen bei Feuerwerk und Livemusik so richtig krachen lassen können – aufgepasst! 

Silvesterparty_2015_12_18_Silvester was machen_Bild 1_fotolia_Rostislav Zotin
Wem’s Silvester am Brandenburger Tor zu voll ist, der kann das bombastische Feuerwerk um Mitternacht auch an der Oberbaumbrücke genießen. Was für eine Kulisse! © Rostislav Zotin - Fotolia

Der Klassiker: Silvesterparty in Berlin

Silvesterparty_2015_12_18_Silvester was machen_Bild 2_fotolia_sp4764
In Hamburg haben Sie die Qual der Wahl Silvester: Was machen? Ruhig zuhause feiern, an der Alster Raketen steigen lassen oder am Hafen aufs neue Jahr anstoßen? © sp4764 - Fotolia

Silvester – was machen? Diese Frage müssen Sie sich in und um Berlin nicht stellen. Denn so bekannt wie spektakulär ist hier alle Jahre wieder die Big Party am Brandenburger Tor. Hier verwandelt sich die Straße des 17. Juni, die Brandenburger Tor und Siegessäule verbindet, am letzten Tag des Jahres in eine der größten Partymeilen der Welt. Ein Millionenpublikum genügt Ihnen nicht als Argument? Dann vielleicht aber das glamouröse Mitternachtsfeuerwerk oder Caught in the Act und Stanfour, die sich 2015 unter den Live-Acts am Brandenburger Tor befinden. Bis in die frühen Morgenstunden können Sie hier mit Berlinern und Menschen aus aller Welt den Jahresanfang feiern. Ob zu zweit oder mit Familie – dit is dufte.

Silvester: Was machen in Hamburg?

Silvesterparty_2015_12_18_Silvester was machen_Bild 3_fotolia_sonjanovak
Bunt und spektakulär wird es sicher auch auf der einen oder anderen Open-air-Silvesterparty in München. © sonjanovak - Fotolia

„Hamburg, meine Perle“, singt Lotto King Karl über seine Heimatstadt, doch funkelt die Hanse-City auch Silvester so schön? Und ob, denn um Punkt 0 Uhr erwacht hier der Hafen zum Leben, es ertönen Signalhörner und überall schießen Raketen in den Himmel. Besonders schön: eine Barkassenfahrt um Mitternacht – so haben Sie einen tollen Blick auf die Skyline – und einen der teuersten Wolkenkratzer der Welt, die Elbphilharmonie. Wer hier die Silvesternacht zum Tag macht, muss sich eigentlich nur eines merken: In Hamburg sagt man von morgens bis zum Abend „Moin Moin“ und am Neujahrsmorgen natürlich „frohes Neues“.

Silvester: Was machen die Münchener?

Zu den Fischköppen zieht Sie nichts? Dann ab auf den Olympiaberg in München oder zur Reichenbachbrücke. Hier fließt die Isar entlang und sorgt beim Mitternachtsfeuerwerk für doppelte Lichteffekte. Auch ein echter Kracher: Die Silvesterparty auf dem Nockherberg – hier sind Sie den Sternen besonders nah und haben einen wunderbaren Blick auf das Feuerwerk um Mitternacht. Und klar: Danach wird getanzt, bis die ersten Sonnenstrahlen den Morgen einläuten. In diesem Sinne: A guad's nei's Joar!

Jedes Jahr das Gleiche, 2015 möchten Sie Silvester mal anders feiern? Im SAT.1 Ratgeber erhalten Ihnen ein paar Ideen als Alternative zur klassischen Silvesterparty.

Das könnte Sie auch interessieren:

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Kommentare

Fan werden