Ratgeber

E-Mail-Benachrichtigungen von Facebook ausschalten

So lassen sich Facebook-Benachrichtigungen deaktivieren

Mit den falschen Einstellungen werden Sie von Facebook den ganzen Tag über mit Push-Benachrichtigungen und E-Mails bombardiert. Die teilweise überflüssigen Meldungen lassen sich jedoch mit ein paar Klicks leicht einschränken oder ganz abschalten.

Facebook-Benachrichtigungen_dpa
© picture alliance / dpa

E-Mail-Benachrichtigungen von Facebook abschalten

Die E-Mail-Benachrichtigungen von Facebook können sehr praktisch sein, wenn Sie beispielsweise einen Geburtstag nicht vergessen wollen. Sobald Sie allerdings ständig Mails vom sozialen Netzwerk erhalten, können die Benachrichtigungen auch schnell nerven. Einschränken lassen sich die an Ihre E-Mail-Adresse geschickten Facebook-Benachrichtigungen in der Browser -Version des Netzwerks. Gehen Sie dort in das Einstellungen-Menü und wählen Sie die Option "Benachrichtigungen" an. Unter dem Punkt "E-Mail-Adresse" können Sie festlegen, ob Sie alle Benachrichtigungen, Benachrichtigungen über Aktivitäten oder nur noch solche Meldungen erhalten wollen, die Ihr Konto und Ihre Privatsphäre betreffen. Komplett abschalten lassen sich die E-Mails leider nur, wenn Sie eine Benachrichtigungs-E-Mail von Facebook erhalten und dort auf den Link zum Abbestellen klicken.

Push-Benachrichtigungen unter iOS abstellen

Facebook-Benachrichtigungen, die als Push-Meldung auf Ihr iOS-Gerät kommen, können Sie direkt in den Einstellungen des Smartphones oder iPads ausschalten. Gehen Sie dafür ins Menü "Einstellungen" und navigieren Sie nach unten bis zum Punkt "Facebook". Dort lassen sich per Schieberegler sämtliche Push-Meldungen unterbinden. Einzelne Push-Nachrichten schalten Sie in der Facebook-App über das Menü "Einstellungen" und den Punkt "Benachrichtigungen" ab. So können Sie beispielsweise entscheiden, ob Sie Meldungen bei Freundschaftsanfragen, Fotomarkierungen oder Geburtstagserinnerungen erhalten wollen.

Push-Benachrichtigungen auf Android-Geräten deaktivieren

Auf Android-Geräten werden Push-Benachrichtigungen direkt in der Facebook-App abgeschaltet. Suchen Sie dafür im "Einstellungen"-Menü des sozialen Netzwerks nach dem Punkt "Benachrichtigungseinstellungen" und entfernen Sie dort den Haken neben "Benachrichtigungen". Alternativ können Sie auch hier wie bei iOS nur für bestimmte Aktivitäten wie Orte-Markierungen oder Chronik-Beiträge die Benachrichtigungen ausschalten.

Facebook-Chat ausschalten

Nicht nur Facebook-Benachrichtigungen können schnell nervig werden – auch der allgegenwärtige Chat hat das Potenzial zum Ärgernis. Zum Glück lässt sich auch der Facebook-Chat ganz einfach in der App deaktivieren. Öffnen Sie dazu die Chatleiste mit einem Druck auf das Symbol in der rechten oberen Ecke und tippen Sie dann auf das kleine Zahnrad-Icon. Anschließend erscheint die Option "Chat deaktivieren", mit der Ihr Status als offline angezeigt wird. Bedenken Sie aber: Auch Sie haben dann keine Möglichkeit mehr zu sehen, welcher Ihre Freunde gerade eingeloggt sind.

Weitere News & Infos rund um Smartphone, Apps, Tablet & Co. finden Sie  hier .

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentare

Fan werden