Ratgeber

Vor- und Nachteile

Handytarif-Anbieter o2 im Test: Welches Netz, welche Tarife?

Die Mobilfunkmarke o2 gehört neben Telekom, Vodafone und E-Plus zu den vier großen Netzbetreibern. 2014 wurde zudem die Übernahme von E-Plus durch die o2-Mutter Telefonica genehmigt, beide Handynetze sollen in der Zukunft zusammengelegt werden. Was das bedeutet und welche Handytarife empfehlenswert sind, haben wir zusammengestellt.

O2_dpa
© dpa

Aufschließen im Test-Vergleich

Genau genommen existieren durch die Fusion von o2 und E-Plus in Deutschland nur noch drei große Handynetz-Betreiber, aktuell (Stand: Januar 2015) hat dies jedoch noch keine Auswirkungen auf den Endkunden. Dies könnte sich in den kommenden Monaten und Jahren jedoch ändern. So soll bereits in diesem Jahr die Netzqualität der fusionierten Mobilfunkanbieter gesteigert werden, und man will langfristig zu den Konkurrenten Vodafone und Telekom aufschließen. Deren Netze schneiden bislang in entsprechenden Tests in der Regel besser als jene von o2 und E-Plus. Einen ausführlichen Test von Handynetzen finden Sie zum Beispiel bei der Stiftung Warentest . Über die eigene Website stellt o2 eine Netzabdeckungskarte sowie einen Live-Check zur Überprüfung der Netzqualität am eigenen Standort zur Verfügung. Weitere Informationen erhält man auch in den Netz-FAQs .

Den passenden Handytarif finden

Will man bei o2 einen Handytarif mit 24 Monaten Laufzeit für sein Smartphone abschließen, so stellt der Anbieter durchaus attraktive Möglichkeiten zur Verfügung. Aktuell gibt es zum Beispiel den Handytarif o2 Blue All-in L mit 3 statt 2 GB Datenvolumen (LTE / bis zu 50 Mbit/s) und Allnet-Flats bei Online-Bestellung für 35,99 Euro in den ersten 12 Monaten (39,99 Euro ab dem 13. Monat). Bei der Telekom kostet der vergleichbare MagentaMobil zwar ebenfalls nur knapp 36 Euro in den ersten zwölf Monaten, hier sind allerdings nur 1,5 GB Datenvolumen (LTE / bis zu 50 Mbit/s) inklusive. Vielsurfer könnten im Vergleich bei o2 also Geld sparen, die Telekom bietet jedoch (noch) das bessere Netz. Viele Handytarife von o2 lassen sich im Übrigen auch mit monatlicher Laufzeit buchen, dann werden sie aber teurer.

o2 Blue Basic

Für alle, die ihr Smartphone eher wenig nutzen und viele andere o2-Nutzer kennen, könnte sich der Handytarif o2 Blue Basic eignen. Für 9,99 Euro im Monat bietet dieser 200 MB Datenvolumen (allerdings nur mit max. 3,6 Mbit/s) 50 Frei-Minuten in alle Netze sowie 200 Frei-SMS und eine Flat ins deutsche o2-Netz.

Weitere News & Infos rund um Smartphone, Apps, Tablet & Co. finden Sie  hier .

mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren:

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Kommentare

Fan werden