Ratgeber

Günstige Mobilfunktarife

Handytarife ohne Vertragslaufzeit: Hier finden Sie die günstigsten

Es muss nicht immer gleich ein Mobilfunkvertrag mit 24 Monaten Laufzeit für das neue Smartphone sein. Besonders Discount-Provider bieten günstige Tarife, die sich häufig sogar monatlich kündigen lassen. Hochgerechnet auf zwei Jahre entstehen dabei meist deutlich weniger Kosten als durch einen Vertrag bei einem der großen Netzbetreiber.

Mobilfunk Tarife_dpa
© dpa/Fotoreport

Kurze Vertragslaufzeiten von einem Monat haben den Vorteil, dass Sie als Kunde flexibel zu einem gegebenenfalls günstigeren Anbieter wechseln können. Vergleicht man also stets aufmerksam verschiedene Angebote, lässt sich dauerhaft so mancher Euro sparen. Wir haben für Sie einige Provider und Tarife zusammengestellt, die einen Blick wert sind.

Sparen mit Mobilfunk-Discountern

Bekannte Mobilfunk-Discounter sind zum Beispiel Simyo (https://www.simyo.de) oder Congstar (http://www.congstar.de). Ersterer greift dabei auf das E-Plus-Netz zurück, während Congstar eine Tochtergesellschaft der deutschen Telekom ist. Simyo bietet aktuell (Stand: Januar 2015) zum Beispiel verschiedene Einsteigertarife an. Wobei in den Handytarifen Starter S und Starter M jeweils 200 MB LTE-Datenvolumen und 200 (Starter S) beziehungsweise 400 (Starter M) Einheiten enthalten sind, die sich flexibel auf SMS und Gesprächsminuten im alle deutschen Netz aufteilen lassen.  Für das Starter-S-Paket werden ohne Vertragslaufzeit 9,80 Euro pro Monat sowie eine einmalige Zahlung von 4,90 Euro für die SIM-Karte fällig.

Wer das Smartphone weniger häufig nutzt, findet zum Beispiel im Smart-Tarif S von Congstar einen günstigen Handytarif ohne Vertragslaufzeit. Dieser enthält 50 Freiminuten und 50 SMS in alle deutschen Netze sowie 100 MB Datenvolumen (max. 7,2 Mbit/s). Ohne Vertragslaufzeit werden hierfür 6,99 Euro pro Monat fällig – allerdings auch 25 Euro Bereitstellungspreis. Dieser entfällt bei  einer längerfristigen Bindung über 24 Monate.

Weitere Anbieter mit günstigen und flexibel kündbaren Handytarifen sind zum Beispiel DeutschlandSIM (http://www.deutschlandsim.de) oder callmobile (http://www.callmobile.de). DeutschlandSIM etwa bietet verschiedene, monatlich kündbare Smartphone-Tarife sowie Allnet-Flats und LTE-Allnet-Flats an, mit denen man auch bei häufiger Smartphone-Nutzung sparen kann. So bietet die Flat M 500 (O2-Netz) zum Beispiel Flatrates für Telefonate in alle deutschen Festnetze und SMS sowie 500 MB Datenvolumen für 16,95 Euro monatlich plus 19,95 Starterpaketpreis. Über 24 Monate zahlt man in diesem Tarif dann effektiv 17,78 Euro. Die Kosten sind hier spürbar geringer als bei vielen vergleichbaren Angeboten der große Netzbetreiber – auch wenn dort meist schnelle Datenübertragungs-Geschwindigkeiten möglich sind.

Weitere News & Infos rund um Smartphone, Apps, Tablet & Co. finden Sie  hier .

mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren:

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Kommentare

Fan werden