Ratgeber

Bei Smartphone-Verlust oder -Diebstahl

iPhone orten: Die iCloud hilft beim Aufspüren

Wenn Sie Ihr iPhone verloren haben oder das Smartphone im schlimmsten Fall sogar gestohlen wurde, können Sie es mit der Funktion "Mein iPhone suchen" orten. Über den Apple-Dienst iCloud wird Ihr Smartphone dann sogar auf einer Übersichtskarte angezeigt.

iPhone orten_dpa
© picture alliance / maxppp

Funktion "Mein iPhone suchen" muss aktiviert sein

Um Ihr iPhone orten zu können, muss die Funktion "Mein iPhone suchen" auf dem Smartphone eingeschaltet sein. Navigieren Sie dafür ins Menü "Einstellungen > iCloud > Mein iPhone suchen" und aktivieren Sie den Schieberegler. Im gleichen Menü können Sie auch einstellen, ob das Handy bei geringer Akkuleistung seinen letzten Standort automatisch an Apple sendet.

Via iCloud auf dem PC das iPhone orten

Sofern das Smartphone verloren gegangen ist, können Sie es nun über die iCloud aufspüren. Melden Sie sich zunächst auf Ihrem Rechner mit Ihrer Apple-ID beim Online-Speicherdienst an. Keine Sorge, wenn Sie noch keinen Account haben: Die Registrierung ist kostenlos. Klicken Sie nach dem Einloggen auf den Button "Mein iPhone", der wie ein Radarsymbol aussieht. Wenn Sie die Funktion "Mein iPhone suchen" zuvor auf ihrem Apple-Smartphone eingeschaltet haben, taucht nun eine Karte mit dem Standort Ihres Handys auf. Ein grüner Punkt bedeutet, dass das iPhone online ist. Ein grauer Punkt heißt, dass es offline ist. Falls das Gerät kürzlich online war, sehen Sie auch die Zeitangabe der letzten Ortsbestimmung.

Das iPhone mit einem Ton finden

Ein Blick auf die Karte verrät Ihnen, ob Sie das iPhone im Büro vergessen haben, oder ob das Handy vielleicht doch irgendwo in der Wohnung liegt. Sofern sich das Smartphone ganz in der Nähe befindet, können Sie einen Signalton abspielen lassen. Klicken Sie dafür in der Infoansicht auf den Punkt "Ton abspielen". Ihr Smartphone wird dann für zwei Minuten einen hohen Ton aussenden. Das funktioniert allerdings nur, wenn das Gerät online ist.

Das Smartphone zur Sicherheit aus der Ferne sperren

Wenn Sie sicher sind, dass Ihr iPhone gestohlen wurde, können Sie es auch nachträglich per iCloud mit einer PIN sperren. Klicken Sie dafür in der Infobox auf "Modus verloren". Sie haben in dem Menü zudem die Möglichkeit, eine Telefonnummer und eine Nachricht einzugeben, die auf dem Sperrbildschirm des Geräts angezeigt werden. Sollte das iPhone offline sein, können Sie eine Nachverfolgung einschalten, sodass Sie per Mail benachrichtigt werden, wenn das Handy wieder online geht.

Im Notfall alle Daten vom iPhone löschen

Zuletzt gibt es noch eine Maßnahme für Notfälle – also falls keine Aussicht besteht, dass Sie das iPhone zurückbekommen. Dann sollten Sie persönliche Daten und Fotos via iCloud vom Gerät löschen, was zum Glück aus der Ferne möglich ist. Klicken Sie dafür in der Infobox auf "iPhone löschen". Das Smartphone wird somit in den Werkszustand zurück versetzt.

mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren:

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Kommentare

Fan werden