Ratgeber

2 in 1: Das Handy als Fernbedienung

Praktisch: Das Smartphone als Fernbedienung nutzen

Nahezu alle großen TV-Hersteller bieten mittlerweile für ihre Geräte Apps an, die das Smartphone in eine Fernbedienung verwandeln. Achten Sie vor dem Installieren jedoch darauf, ob ihr Fernseher über einen Netzwerkanschluss verfügt, beziehungsweise ob ihr Smartphone eine Infrarot-Schnittstelle hat.

Smartphone-als-Fernbedienung
© picture alliance / dpa Themendienst

Das Smartphone per Infrarot in eine Fernbedienung verwandeln

Um Ihren Fernseher mit dem Smartphone als Fernbedienung zu steuern, müssen TV-Gerät und Mobiltelefon entweder mit dem gleichen Netzwerk verbunden sein, oder das Smartphone über einen Infrarotsensor verfügen. Ein IR-Sensor ist bei aktuellen Smartphones durchaus nicht ungewöhnlich, gerade die Android-Flaggschiffe wie das Samsung Galaxy S4 oder das HTC One M8 besitzen meist eine Infrarot-Schnittstelle. Apple verzichtet bei seinen iOS-Geräten hingegen auf Infrarot.  Um Ihr Smartphone mit dem Fernseher zu synchronisieren, brauchen sie zudem die passende App, die oft schon vorinstalliert ist. Samsung bietet mit der Anwendung "WatchON" sogar einen Programm-Guide an, der Online-Infos zu allen Sendungen der nächsten Tage anzeigt. Bei LG heißt die App "QuickRemote", bei HTC ganz einfach "TV".

So werden Smartphone und TV-Gerät synchronisiert

Bei einer Infrarot-Verbindung zwischen Smartphone und Fernseher reicht zur Synchronisierung meist, den Fernseher über eine Liste in der App auszuwählen. Sollte Ihr Mobiltelefon zunächst nicht reagieren, können Sie den Infrarotsender der eigentlichen Fernbedienung an den IR-Sensor des Smartphones halten und die gewünschte Taste drücken – die Apps sind lernfähig und übernehmen die Einstellungen. Ältere Fernseher lassen sich über Infrarot meist ebenfalls mit dem Smartphone steuern, sie werden über Geräte-Codes mit dem Handy synchronisiert.

Fernseher über WLAN-Verbindung fernsteuern

Sollte Ihr Fernseher über einen Netzwerkanschluss verfügen, können Sie auch Smartphones ohne Infrarot-Schnittstelle wie das iPhone als Fernbedienung nutzen. Nahezu alle großen TV-Hersteller wie Grundig, LG oder Loewe bieten sowohl Android- als auch iOS-Apps an, die ihr Handy via WLAN in eine Fernbedienung verwandeln. Suchen Sie einfach im App-Store nach der passenden Anwendung Ihres TV-Herstellers. Sollte Ihr Fernseher über keinen Netzwerkanschluss und Ihr Smartphone über keinen IR-Sensor verfügen, lässt sich das Handy sogar per IR-Aufsatz nachrüsten. Als Nachrüstsysteme kommen sowohl verschiedene Systeme der Hersteller der TV-Geräte infrage als auch unabhängige Systeme.

Weitere News & Infos rund um Smartphone, Apps, Tablet & Co. finden Sie  hier  .

mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren:

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Kommentare

Fan werden