Ratgeber

iPhone wiederherstellen - so geht's

Tipps: Auf dem iPhone den Werkszustand wiederherstellen

Wenn Softwareprobleme Ihr iPhone außer Gefecht setzen, ist eine Wiederherstellung des Smartphones oft die letzte Rettung. Aber auch bei einem Verkauf des Handys sollten Sie darüber nachdenken, das Gerät wieder in den Werkszustand zu versetzen. Auf diese Weise werden alle privaten Daten gelöscht.

iPhone wiederherstellen_dpa
© picture alliance / Dmitriy Parshin

Sechs Optionen zum Zurücksetzen des iPhone 

Der erste Schritt zur Systemwiederherstellung: Rufen Sie auf Ihrem iPhone das Menü "Einstellungen > Allgemein > Zurücksetzen" auf. Dort haben Sie die Auswahl zwischen den sechs Optionen "Alle Einstellungen", "Inhalte & Einstellungen löschen", "Netzwerkeinstellungen", "Tastaturwörterbuch", "Home-Bildschirm" und "Standort & Datenschutz". Wollen Sie den Speicher des Smartphones vollständig leeren, müssen Sie die Option "Inhalte & Einstellungen löschen" auswählen. Anschließend bestätigen Sie den Vorgang mit Ihrer Apple-ID und Ihrem Passwort. Alternativ können Sie Ihr iPhone auch mit iTunes wieder in den Werkszustand zurückversetzen.

Auf das iTunes-Backup zurückgreifen

Im besten Fall haben Sie bereits in der Vergangenheit mit Ihrem Rechner und iTunes ein Backup Ihres iPhones angelegt. Somit können Sie das Smartphone in den Zustand zurückbringen, den es zum Zeitpunkt der Backup-Erstellung hatte. Öffnen Sie dazu das Programm auf Ihrem Rechner, schließen Sie das iPhone per USB-Kabel an und klicken Sie das Gerät an, sobald es in iTunes angezeigt wird. Wählen Sie nun die Option "Wiederherstellen" aus. Das Programm erkennt normalerweise automatisch, welche Backups auf Ihrem Rechner zur Verfügung stehen. iTunes lädt dann die aktuelle iOS-Version aus dem Internet herunter und stellt Ihr Smartphone mit dem Backup wieder her.

iPhone mit Online-Speicherdienst iCloud wiederherstellen

Um Ihr iPhone wieder in den Werkszustand zu bringen, brauchen Sie allerdings nicht unbedingt einen Rechner – falls Sie ein Profil bei Apples Online-Speicherdienst iCloud angelegt und ein Backup via WLAN hinterlegt haben, können Sie auch dieses zum Wiederherstellen nutzen. Wenn Sie Ihr iPhone in den Werkszustand versetzt haben, werden Sie bei der Neueinrichtung des Geräts bereits auf den Punkt "Aus iCloud-Backup wiederherstellen" hingewiesen. Falls Ihr iPhone bereits die Einrichtung durchlaufen hat, können Sie es im Menü "Einstellungen > Allgemein > Zurücksetzen > Inhalte & Einstellungen löschen" wieder zurücksetze. Anschließend brauchen Sie nur noch den Anweisungen des Systemassistenten aus dem iCloud-Backup folgen.

Weitere News & Infos rund um Smartphone, Apps, Tablet & Co. finden Sie  hier .

mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren:

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Kommentare

Fan werden