Ratgeber

Playlist

Tipps: So lassen sich lästige Display-Kratzer entfernen

Einmal unaufmerksam das neue Smartphone zusammen mit dem Schlüsselbund in dieselbe Tasche gesteckt – und schon ist es passiert: eine unschöne Schramme auf dem Bildschirm. Kleinere Display-Kratzer können Sie relativ einfach selbst entfernen und sich den kostspieligen Austausch des Bildschirmglases sparen.

16.03.2016 10:00 | 1:37 Min | © Wundermedia

Hausmittel zum Entfernen von Display-Kratzern: Zahnpasta

Seit der Verbreitung von Handys hat die Zahnpasta neben der Zweckentfremdung als Wundermittel gegen Pickel noch einen weiteren Zusatznutzen. Zahncreme ist inzwischen ein weithin bekannter Tipp gegen  Display-Kratzer . Sie enthält kleine Schleifpartikel, die Beläge sanft von den Zähnen entfernen soll, ohne den Schmelz zu beschädigen. Dieses Prinzip lässt sich auch auf Handy-Displays übertragen. Tragen Sie die Zahnpasta sparsam auf den Display-Kratzer auf und polieren Sie vorsichtig mit einem feinen Tuch nach. Um Kratzer aus Displays zu entfernen, sollten Sie unbedingt ein Qualitätsprodukt verwenden, günstige Zahnpasta enthält manchmal relativ große Schleifpartikel, die mehr Schaden anrichten, als dass sie kleinere Display-Kratzer entfernen.

Besser spezielle Polituren zum Entfernen von Kratzern verwenden

Aus diesem Grund ist es ein guter Tipp, etwas mehr Geld auszugeben, um das Display Ihres Handys oder  Tablets  wieder kratzerfrei glänzen zu lassen. Spezielle Politurpasten sind im Elektronik-Handel und in Handy-Läden für unter 10 Euro erhältlich. In der Regel müssen diese Polituren nach dem Auftragen zunächst aushärten, bevor poliert werden kann. Beachten Sie auf jeden Fall die Anwendungshinweise, sie unterscheiden sich von Hersteller zu Hersteller. Wenn Sie Kratzer auf einem Touchscreen entfernen möchten, achten Sie beim Kauf darauf, dass die Politur explizit für diese berührungsempfindlichen Displays gedacht ist. Herkömmliche Display-Polituren sind für Smartphones und andere Touchscreen-Geräte nicht geeignet, da sie die empfindliche Oberfläche des Displays zerstören würden.

Keine Chance bei tiefen Kratzern im Display

Das Herauspolieren sowohl mit Zahnpasta als auch mit speziellen Display-Polituren funktioniert leider nur bei nicht allzu tiefen, oberflächlichen Kratzern. Bei tiefen Kratzern können Sie sich das mühevolle Polieren ersparen, hier hilft nur ein  Austausch des Displays . Relativ sicher vor Display-Kratzern sind Sie bei Smartphones und Tablets, die mit sogenanntem Gorilla Glass ausgestattet sind. Dieses Abdeckungen bestehen aus Kunststoff und sind dank einer chemische Behandlung deutlich kratz- und bruchfester als andere Displays.

mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren:

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Kommentare

Fan werden