Ratgeber

Sport & Fitness

Ob Sie Yogaübungen zu zweit oder allein machen, bleibt natürlich Ihnen überlassen, hängt aber auch davon ab, ob sich in Ihrem Umfeld findet, der die Begeisterung mit Ihnen teilt. Das kann eine Freundin oder der Partner sein, ganz egal. Mit viel Körperkontakt und Nähe lösen Sie sich so vom Alltagsstress.

Zum Video

Sport und Fitness gehören einfach zusammen. Denn nur, wenn der Körper regelmäßig trainiert wird, kann er zur Höchstform auflaufen. Welche Sportart die richtige ist, hängt vom individuellen Ziel ab.


Ausdauer- und Krafttraining

Ausdauertraining ist für die Fitness das A und O. Denn das Konditionstraining stärkt nicht nur die Muskulatur, sondern auch die Organe. Die Funktionen von Lunge, Herz und Gehirn werden gestärkt, der Stoffwechsel angekurbelt und Stress abgebaut. Da beim Training obendrein zahlreiche Kalorien verbrannt werden, sind Step Aerobic und Cardio Training bestens zum Abnehmen geeignet.

Wer Muskeln aufbauen will, sollte eher auf Krafttraining setzen. Ein Sixpack-Training mit Sit-Ups und Crunches ebnet den Weg zum Waschbrettbauch, während Liegestütze und Klimmzüge die Muskeln an den Armen wachsen lassen.


Sport: Action oder Entspannung?

Sport hat nicht nur Auswirkungen auf den Körper, sondern auch auf die Seele: Er kann lustig sein und Spaß machen oder auch beruhigend wirken. Dynamische Sportarten wie Trekking, Kitesurfing oder Inlineskating wirken belebend und lassen den Adrenalinspiegel in die Höhe schnellen. Wer auf der Suche nach einem besonderen Kick in seiner Freizeit ist, findet in den Bereichen Outdoor, Wassersport und Funsport eine breite Auswahl an Möglichkeiten.

Doch auch Entspannung ist in der freien Natur, im Wald, in Parks und auf dem Wasser, zu finden. Beim Wandern und Joggen, Kanufahren und Rudern können ganz in Ruhe die Landschaft und frische Luft genossen werden. Bei schlechtem Wetter sorgen Yoga, Pilates & Co. für Tiefenentspannung.


Alles zum Thema Sport & Fitness

Was dürfen Fahrradfahrer – und was nicht?

Kaum ist der Frühling da, sind auch die Radfahrer auf den Straßen unterwegs. Jetzt heißt es: Aufgepasst, Autofahrer und Fußgänger! Denn Fahrradfahrer haben immer Recht – oder? Was auf dem Sattel verboten und was erlaubt is...

Zum Artikel

Kundalini Yoga: Übungen für zuhause

Kundalini Yoga-Übungen beinhalten weitaus mehr als Atmung, Dehnung und Entspannung. Diese besonders spirituelle Form der indischen Lehre, in der es um die Vereinigung von Körper und Geist geht, setzt auf die Aktivierung de...

Zum Artikel

Yoga: Abnehmen mit Dehn- und Atem-Übungen

Mit Krafttraining können Sie nichts anfangen und Joggen ist langweilig? Macht nichts, denn Sie können auch mit Yoga abnehmen. Ohne Anstrengung geht das natürlich nicht. Mit ein paar Tipps erhöhen Sie aber Ihren Kalorienver...

Zum Artikel

Bindegewebe straffen: Orangenhaut war gestern!

Unschöne Dellen unter hautengen Kleidern und mitleidige Blicke im Schwimmbad – das müssen Sie nicht länger ertragen. Ihr Bindegewebe straffen und die Beinmuskeln stärken können Sie nämlich ganz einfach mit ein paar Sportüb...

Zum Artikel

Wandsitzen: Anleitung und Ausführung

Sie wollen möglichst schnell Kalorien verbrennen und stehen nun mit dem Rücken zur Wand? Perfekt! Denn mit Wandsitzen können Sie sich binnen kürzester Zeit Ihre Muskeln aufbauen. Wie Sie die Übung richtig ausführen und war...

Zum Artikel

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Die neuesten Fitness-Clips

Fan werden