Ratgeber

Sport & Fitness

Sport und Fitness gehören einfach zusammen. Denn nur, wenn der Körper regelmäßig trainiert wird, kann er zur Höchstform auflaufen. Welche Sportart die richtige ist, hängt vom individuellen Ziel ab.


Ausdauer- und Krafttraining

Ausdauertraining ist für die Fitness das A und O. Denn das Konditionstraining stärkt nicht nur die Muskulatur, sondern auch die Organe. Die Funktionen von Lunge, Herz und Gehirn werden gestärkt, der Stoffwechsel angekurbelt und Stress abgebaut. Da beim Training obendrein zahlreiche Kalorien verbrannt werden, sind Step Aerobic und Cardio Training bestens zum Abnehmen geeignet.

Wer Muskeln aufbauen will, sollte eher auf Krafttraining setzen. Ein Sixpack-Training mit Sit-Ups und Crunches ebnet den Weg zum Waschbrettbauch, während Liegestütze und Klimmzüge die Muskeln an den Armen wachsen lassen.


Sport: Action oder Entspannung?

Sport hat nicht nur Auswirkungen auf den Körper, sondern auch auf die Seele: Er kann lustig sein und Spaß machen oder auch beruhigend wirken. Dynamische Sportarten wie Trekking, Kitesurfing oder Inlineskating wirken belebend und lassen den Adrenalinspiegel in die Höhe schnellen. Wer auf der Suche nach einem besonderen Kick in seiner Freizeit ist, findet in den Bereichen Outdoor, Wassersport und Funsport eine breite Auswahl an Möglichkeiten.

Doch auch Entspannung ist in der freien Natur, im Wald, in Parks und auf dem Wasser, zu finden. Beim Wandern und Joggen, Kanufahren und Rudern können ganz in Ruhe die Landschaft und frische Luft genossen werden. Bei schlechtem Wetter sorgen Yoga, Pilates & Co. für Tiefenentspannung.


Alles zum Thema Sport & Fitness

Leichtathletik für Kinder: Gute Gründe für den Sport

Sind Sie sich unschlüssig, ob Leichtathletik für Kinder geeignet ist? In jedem Fall verbessern die Kleinen hier ihre Koordination, ihre Ausdauer und ihr gesamtes Körpergefühl.

Zum Artikel

Richtig essen vor dem Training: Was ist gesund?

Essen vor dem Training ist eine komplizierte Angelegenheit. Mit vollem Magen trainiert es sich nicht gut, mit leerem allerdings auch nicht. Wann und was isst man am besten, bevor es zum Sport geht?

Zum Video

Rückenübungen: Zu Hause erfolgreich trainieren

Wer Rückenübungen zu Hause durchführen möchte, sollte sich folgende Tipps nicht entgehen lassen. Neben Übungen sind zudem eine gute Ernährung sowie die richtige Körperhaltung entscheidend.

Zum Video

Motivation: Sport zu treiben tut gut

Sie finden, es ist endlich an der Zeit, aber Ihnen fehlt die Motivation, Sport zu treiben? Bewegung tut gut und stärkt das eigene Körperempfinden. Kurz: Es gibt viele Gründe anzufangen. Hier erfahren Sie, wie Sie den inner...

Zum Artikel

Sling-Training: Übungen für den Gleichgewichtssinn

Nur mit dem eigenen Körpergewicht trainieren – ganz easy? Von wegen, denn das Workout hat es in sich, genannt Sling-Training. Übungen, die mithilfe von Bändern durchgeführt werden, fordern nämlich nicht nur die Muskeln her...

Zum Video

Der Musikstreaming-Dienst AMPYA liefert den perfekten Sound zum Workout

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Die beliebtesten Clips

Fan werden