Ratgeber

Playlist

Ratgeber

10 Weeks Body Change-Übungen für Bauch, Beine & Po

Der Sommer kommt schneller als gedacht – Zeit, den Körper etwas in Form zu bringen. Mit den 10 Weeks Body Change-Übungen von Detlef D! Soost ganz einfach. Eine besonders effektive Übung für Ihre Körpermitte ist der „Radfahrer“. D! erklärt im SAT.1 Ratgeber, wie sie funktioniert und was es dabei zu beachten gilt.

18.02.2015 10:00 | 2:02 Min |

Abnehmen mit D!s 10 Weeks Body Change-Übungen

Eine schlanke Taille und ein sexy Bauch sorgen für eine schöne Körpersilhouette. Und wer träumt nicht davon, im Bikini am Strand eine gute Figur  zu machen? Der „Radfahrer“, eine der 10 Weeks Body Change-Übungen von Detlef D! Soost, hilft Ihnen dabei, Ihr Ziel zu erreichen. Anders als auf dem Bike, wo lediglich die Beine trainiert werden, ist diese Übung sowohl für den unteren Körper als auch für Bauch und Taille optimal. Wer ein wenig abnehmen  und die Muskeln in allen Körperbereichen stärken möchte, sollte jetzt genau aufpassen.

Body Change-Übung: Der „Radfahrer“

Sind Sie bereit für einen definierten Body? So let’s start! Legen Sie sich auf den Rücken und stellen die Beine hüftbreit auf. Achten Sie darauf, dass der untere Rücken möglichst vollständig auf dem Boden liegt und Sie kein Hohlkreuz machen. Legen Sie die Arme ausgestreckt links und rechts neben den Körper. Die Schultern sollten leicht angehoben sein, der Blick geht Richtung Decke. Heben Sie nun beide Beine vom Boden ab und ziehen Sie erst das linke und dann das rechte Bein im 90 Grad-Winkel in Richtung Bauch – immer im Wechsel, genauso wie beim Radfahren . Das andere Bein schwebt währenddessen ausgestreckt in der Luft. Ganz wichtig: Das Knie geht nicht weiter nach vorn als bis zur Hüfte und bleibt im rechten Winkel, denn so bauen Sie maximale Spannung auf. Dabei gleichmäßig ein- und ausatmen.

Wie viele Wiederholungen Sie machen, hängt von Ihrem derzeitigen Fitnesslevel  ab – das gilt im Übrigen für alle 10 Weeks Body Change-Übungen. Wer noch ganz am Anfang steht, macht zunächst zwei Durchgänge à 30 Sekunden. Alle anderen können direkt mit drei Durchgängen über eine Minute starten.

Schwierigkeitsgrad erhöhen

Wer mit anderen 10 Weeks Body Change-Übungen schon vertraut ist oder das Ganze nach einer Weile intensivieren möchte, nimmt die Arme hinzu. Und so geht’s: Wenn Sie das rechte Bein anwinkeln, strecken Sie den rechten Arm gerade über den Kopf nach hinten und den linken neben dem Körper aus. Dann wechseln Sie wie gewohnt die Seiten. Schon nach den ersten Wiederholungen werden Sie merken, wie viel Power Bauch und Taille brauchen, um die Übung sauber und kontrolliert auszuführen.

Eine Trainingseinheit, die sowohl im Liegestütz als auch im Unterarmstütz erfolgen kann, ist der sogenannte „Bergsteiger“. Was es mit dieser 10WBC-Übung auf sich hat, erfahren Sie ebenfalls im SAT.1 Ratgeber.

Mehr Infos zu Detlef D! Soosts Power-Abnehm-Programm "10 Weeks Body Change" findet ihr hier:  www.10wbc.de .

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentare

Fan werden