Ratgeber

Seilspringen lernen: Tipps für Anfänger

Wer das Seilspringen lernen möchte, sollte es langsam angehen lassen. Bei der Übung kommt das Herz-Kreislaufsystem richtig in Fahrt – das bringt nicht nur Anfänger ins Schwitzen.

Seilspringen Springseil_dpa - Bildfunk
© dpa - Bildfunk

Seilspringen lernen: Tipps zum Kauf des Seils

Seilspringen eignet sich zum Aufwärmen vor dem Sport oder als eigenständiges Fitnesstraining . Bevor Sie jedoch als Anfänger das Seilspringen lernen, benötigen Sie selbstverständlich das notwendige Rüstzeug. Sogenannte Speed-Ropes taugen für Neulinge, denn aufgrund einer besonderen Materialmischung handelt es sich um besonders dünne und damit leichte Seile, die leicht zu bewegen sind. Sofern Sie Ihrem Fitness-Trainingsplan treu bleiben, stehen Ihnen als Könner die Modelle mit Extragewicht in den Griffen zur Verfügung. Nicht nur das Material ist ausschlaggebend für das richtige Seil, auch die Länge sollte stimmen: Wenn Sie auf der Mitte des jeweiligen Modells stehen, sollten die Enden genau bis unter Ihre Achselhöhlen reichen.

Die richtigen Sportschuhe

Jetzt benötigen Sie die richtigen Schuhe. Wählen Sie ein Modell mit einem hohen Schaft und einer festen Verarbeitung – damit schonen Sie Ihre Gelenke. Nach Möglichkeit sollte das Schuhwerk Ihrer Wahl eine Vorfußdämpfung haben, denn bei den Übungen mit dem Seil werden Ihre Fußballen stark beansprucht.

Seilspringen lernen: Übungen für Anfänger

Seilspringen hilft Ihnen beim Abnehmen oder dabei, Ihre Ausdauer zu trainieren. Sofern Sie sich als Anfänger auf die Übungen einlassen, sollten Sie es aber in jedem Fall ruhig angehen lassen. Beginnen Sie mit drei Einheiten je 30 Sprüngen – achten Sie auf die Pausen dazwischen. Nach einer Woche lässt sich eine Steigerung einbauen, bei der Sie auf vier Einheiten mit je einer Minute Dauer erhöhen. Nach zwei weiteren Wochen erfolgt erneut eine Steigerung, bis Sie schließlich auch verschiedene Techniken wie den Zwischensprung oder das einbeinige Springen ausprobieren können.

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentare

Fan werden