Ratgeber

Playlist

Mit Inline-Skating abnehmen: Effektiver Ausdauersport

Warum sich im Fitnessstudio leidvoll abmühen, wenn Abnehmen auch Spaß machen kann? Inline-Skating ist der ideale Ausdauersport, um die Pfunde purzeln zu lassen. Hier erfahren Sie mehr.

08.10.2012 10:00 | 6:56 Min | © Sat.1

Abnehmen mit Inline-Skating: Effektiver als Joggen

Beim Inline-Skating werden in einer halben Stunde etwa 216 Kalorien verbraucht – das ist sogar mehr als beim Joggen, wo Sie in derselben Zeit nur auf knapp 180 Kalorien kommen. Das Inline-Skaten bietet gegenüber dem Joggen sogar noch mehr Vorteile: Es schont es Gelenke und Bänder.

Po und Beine werden effektiv trainiert, jedoch ohne das Bindegewebe unnötig zu strapazieren. Durch die gleichmäßige Bewegung, die den Puls moderat ansteigen lässt, ist es zudem ein ideales Ausdauertraining. Denn ein leicht erhöhter Puls ist optimal für die Fettverbrennung.

Fitnesskost für Inline-Skater

Freizeitsportler brauchen grundsätzlich keine andere Ernährung als Nicht-Sportler. Jeder sollte in seiner alltäglichen Ernährung darauf achten, dass der Anteil an Gemüse und Getreide höher ist als der Anteil an Fleisch und anderen tierischen Produkten. Gesunde Lebensmittel und Rezepte sollten in den Alltag integriert werden.

Eine Regel gilt aber für Freizeitsportler im besonderen Maße: Mit vollem Magen trainiert es sich nicht gut! Unmittelbar nach jeder Mahlzeit werden die Verdauungsorgane stärker durchblutet, Muskeln werden dadurch nicht mehr ausreichend mit Sauerstoff versorgt und sind weniger leistungsfähig. Idealerweise sollte daher die letzte Hauptmahlzeit drei Stunden zurückliegen, bevor man sich auf die Inliner stellt. Nur dann trainieren Sie Po und Beine effektiv und können mit viel Spaß abnehmen!

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentare

Fan werden