Ratgeber

Problemzonen loswerden mit Bauch-Beine-Po-Workout

Bauch-Beine-Po-Workout: Übungen für zuhause

Speckröllchen an Bauch, Beinen und dem Hintern, wer kennt sie nicht? Mit einem gezielten Bauch-Beine-Po-Workout sagen Frauen den klassischen Problemzonen den Kampf an! Im SAT.1 Ratgeber erfahren Sie, welche Übungen für zuhause das Fett zum Schmelzen bringen – mit Bildern.

Entscheidend, wenn Sie Ihr Bauch-Beine-Po-Workout nicht im Fitnessstudio, son...
Entscheidend, wenn Sie Ihr Bauch-Beine-Po-Workout nicht im Fitnessstudio, sondern daheim machen: den inneren Schweinehund überwinden und regelmäßig trainieren. © undrey - Fotolia

Workout ohne Fitnessgeräte: Trainingsplan erstellen

Ein flacher Bauch  und straffe Beine sind das Ziel – doch wie erreichen Sie das? Sie könnten im Fitnessstudio mit Hanteln trainieren und sich durch einen professionellen Coach einweisen lassen. Wer lieber sein eigenes Ding macht, hat aber auch die Möglichkeit, von zuhause aus zu trainieren, ganz ohne Geräte. Aber Achtung! Selbst wenn niemand zuschaut, sollten Sie Ihre Übungen konzentriert durchführen und nicht schlampen.

Bleibt die Frage: Wie oft trainieren? Für ein effektives Bauch-Beine-Po Workout nehmen Sie sich im Idealfall dreimal in der Woche 30 Minuten Zeit. Ist Ihnen das zu viel auf einmal, ändern Sie Ihren Trainingsplan, üben nur 15 Minuten und spezialisieren sich auf eine Zone pro Tag.

Anfänger aufgepasst: Übungen für zuhause

Eine der effektivsten Übungen für einen straffen Bauch: seitliche Crunches.
Eine der effektivsten Übungen für einen straffen Bauch: seitliche Crunches. © master1305 - Fotolia

Ein Bauch-Beine-Po-Workout kann aus vielen einzelnen Übungen bestehen, die sich auch für zuhause eignen. Um den Bauch zu trainieren, setzen Sie sich locker auf den Boden, stellen die Fersen auf den Boden und kreuzen die Arme vor der Brust. Spannen Sie die Bauchmuskeln fest an und beugen Sie den Oberkörper leicht nach hinten. Drehen Sie sich nun in dieser Position erst nach links und dann nach rechts. Achten Sie aber darauf, dass Ihr Oberkörper gerade bleibt.

Für zuhause eignen sich besonders Übungen ohne Hilfsmittel – wie diese hier....
Für zuhause eignen sich besonders Übungen ohne Hilfsmittel – wie diese hier. Einfach Po und Oberschenkel anspannen und halten. © undrey - Fotolia

Für ein effektives Oberschenkel- und Po-Workout legen Sie sich auf den Rücken und platzieren Sie die Arme entspannt neben dem Körper. Die Beine sind im 90-Grad-Winkel aufgestellt und der Bauch angespannt. Heben Sie nun den Po von der Matte, bis der Körper eine Diagonale bildet und tragen Sie Ihr gesamtes Gewicht über die aufgestellten Fersen und Schultern. Möchten Sie die Übung intensivieren, lösen Sie einen Fuß vom Boden und strecken das Bein schräg in die Höhe.

Bauch-Beine-Po-Workout: Digitaler Plan

Sie wollen schauen, wie Sie vorankommen und Ihr Training dokumentieren? Holen Sie sich eine App, die Ihnen dabei hilft. Es gibt zahlreiche Fitness-Apps , die Ihnen oftmals weitere Übungen vorschlagen und Ihren Fortschritt bildlich darstellen. So behalten Sie nicht nur den Überblick, sondern starten auch motiviert ins nächste Training. Nach einigen Wochen Bauch-Beine-Po-Workout können Sie sich selbst einem kleinen Fitness-Check  unterziehen. Na, was hat der Fitnessplan gebracht und wie gut sind Sie in Form? Für zuhause eine gute Check-up-Möglichkeit.

Sie möchten weitere Kilos verlieren? Im SAT.1 Ratgeber erhalten Sie viele Tipps, wie Sie Ihren Kalorienverbrauch pushen und schnell abnehmen können.

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentare

Fan werden