Ratgeber

Playlist

Bauchmuskeltraining zu Hause: Der perfekte Couchsport

Von nichts kommt bekanntlich nichts – Sie können aber Zeit und Geld sparen und Ihr Bauchmuskeltraining zu Hause absolvieren. Und das sogar bequem vom Sofa aus. Dank welcher Bauchmuskelübungen Frau sich schon bald über ein Sixpack freuen kann, verrät der SAT.1 Ratgeber.

13.12.2011 05:30 | 1:46 Min | © SAT.1

Muskelaufbau mit Krafttraining: Bauch ohne Geräte trainieren

Kickbox-Weltmeisterin Dr. Christine Theiss hat drei einfache Tipps, wie Sie ein effektives Bauchmuskeltraining zu Hause bequem vor dem Fernseher absolvieren. Wobei sich „einfach“ vielleicht als relativ herausstellen wird, wenn Sie mit den Kickbox-Übungen zu Hause erst einmal anfangen. Doch es lohnt sich! Wenn Sie statt mit der Chipstüte mit ein paar Trainingseinheiten vor dem Fernseher sitzen, werden Sie ganz nebenbei am Bauch abnehmen .

Richtiges Bauchmuskeltraining zu Hause: Übung 1

Um beim Sommertrend bauchfrei  mitmischen zu können, beginnen Sie Ihr Sixpack-Training  mit einer Übung im Sitzen. Dazu setzen Sie sich einfach relativ nah an die Vorderkante der Couch und heben Ihre Beine an, sodass diese sich im rechten Winkel zu Ihrem Oberkörper befinden. Halten Sie diese Position bei geradem Rücken möglichst lange, dann stellen Sie die Beine wieder ab und wiederholen die Übung so oft es geht. Hört sich einfach an, doch spätestens nach einigen Wiederholungen werden Sie spüren, wie effizient diese Übung ist.

Der Klassiker: Crunches

Bequemer kann intensives Bauchmuskeltraining zu Hause wohl kaum sein. Auf dem Rücken liegend setzen Sie Ihre Füße so auf, dass Ihre Knie etwa im 90-Grad-Winkel gebeugt sind. Die Fingerspitzen legen Sie in die Nähe der Ohrläppchen. Dann bewegen Sie Ihren Oberkörper Richtung Zimmerdecke. Allerdings nur so weit, dass Ihre Lendenwirbelsäule immer noch auf der Sofafläche aufliegt. Die Wirbelsäule im Nackenbereich bleibt dabei gerade, zwischen Kinn und Hals sollte ein etwa tennisballgroßer Abstand sein.

Seitliche Bauchmuskeln liegend trainieren

Gestalten Sie das Bauchmuskeltraining zu Hause so abwechslungsreich wie mögli...
Gestalten Sie das Bauchmuskeltraining zu Hause so abwechslungsreich wie möglich, indem Sie sowohl die gerade als auch die seitliche Bauchmuskulatur stärken. © sabine hrdler - Fotolia

Die Übung lässt sich übrigens gut variieren, um auch die seitlichen Bauchmuskeln zu trainieren. Dazu strecken Sie die Arme vor dem Körper aus und richten den Oberkörper nicht gerade auf, sondern seitlich, sodass Ihre Arme rechts beziehungsweise links an den Knien vorbeigeführt werden. Damit Ihr Bauchmuskeltraining zu Hause wirklich effektiv ist, sollten Sie von den liegenden Übungen mindestens drei Durchgänge mit je 10 bis 20 Wiederholungen machen.

Tipp: auch untere Bauchmuskeln trainieren. Übungen und Tipps für Anfänger und Fortgeschrittene gibt’s ebenfalls hier, im SAT.1 Ratgeber.

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentare

Fan werden