Ratgeber

Playlist

Muskelmasse aufbauen: Richtig trainieren

Wenn Sie erfolgreich Muskelmasse aufbauen möchten, stehen Ihnen viele verschiedene Trainingsarten zur Verfügung. Wichtig ist, dass Sie sowohl effektiv als auch kontinuierlich und schonend trainieren.

01.12.2009 05:30 | 3:45 Min | © SAT.1 Frühstücksfernsehen

Muskelmasse aufbauen: Grundlagen beachten

Wer Muskeln aufbauen will, sollte neben der richtigen Ernährung vor allem auch auf die richtige Ausführung von Übungen achten. Ideal ist eine Fitnesskombination aus Ausdauertraining und Krafttraining. Ersteres dient dazu, das Fett, welches über Ihren Muskeln liegt, zu reduzieren und die Muskeln so sichtbarer zu machen. Das Krafttraining sorgt für Wachstum und Stärkung der Muskeln. Hilfreich ist es, wenn Sie einen Fitness-Trainingsplan erstellen, anhand dessen Sie Ihre Übungen kontinuierlich ausrichten.

Natürlich können Sie Muskelmasse aufbauen, indem Sie ein Fitnessstudio besuchen. Die kostenlose und nicht weniger effektive Alternative ist das sogenannte Bodyweight-Training, also das Krafttraining ohne Geräte. Wenn Sie auf Fitnessgeräte nicht verzichten möchten, stellen Hanteln beliebte Sportgeräte dar.

Effektives Krafttraining: Hanteltraining zu Hause

Fitnessübungen gibt es unzählige. Von Sit-Ups über Liegestütze bis hin zu Kniebeugen und Klimmzügen ist alles erlaubt. Auch das Hanteltraining zu Hause stellt einen effektiven Weg dar, Muskeln zu trainieren, insbesondere an den Oberarmen und Schultern. Wenn Sie etwa an Bizeps und Trizeps Muskelmasse aufbauen wollen, sollten Sie Ihr Hanteltraining zu Hause zum einen kontinuierlich und zum anderen effizient gestalten.

Wichtig für alle Übungen mit Hanteln ist, dass diese nie mit Schwung, sondern gleichmäßig und langsam in mehreren Wiederholungen durchgeführt werden. Auch die Atmung ist wichtig; Atmen Sie stets dann aus, wenn die jeweilige Übung ihren schwersten Teil erreicht hat. Das Einatmen sollte bei der Rückkehr in die Ausgangsposition erfolgen. Tipp: Passen Sie das Gewicht der Hanteln Ihrer Fitness an. Als Anfänger sollten Sie beispielsweise nicht gleich mit Zehn-Kilo-Hanteln beginnen, sondern lieber Hanteln mit einem oder zwei Kilogramm Gewicht nutzen und in einer hohen Wiederholungsfrequenz agieren.

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentare

Fan werden