Ratgeber

Mit Nordic Walking abnehmen und das Gewebe straffen

Nordic Walking eignet sich ideal zum Abnehmen. Insbesondere für einen straffen Po beziehungsweise für ein straffes Bindegewebe ist die Trendsportart aus dem hohen Norden prädestiniert.

08.10.2012 10:00 | 3:58 Min | © SAT.1

Gesund abnehmen mit Nordic Walking

Mit Nordic Walking lässt sich gesund abnehmen , da der Sport unter anderem die Fettverbrennung anregt, das Herz-Kreislauf-System stärkt und dabei äußerst gelenkschonend ist. So können Sie mit der richtigen Nordic-Walking-Technik nicht nur ihren Po straffen, sondern nahezu das gesamte Körpergewebe kräftigen. Während des Walkens werden rund 600 Muskeln gleichzeitig beansprucht, weshalb durchaus von einem Ganzkörpertraining geredet werden kann. Mit der Nordic-Walking-Anleitung im SAT.1-Ratgeber erfahren Sie, wie Sie die Trendsportart korrekt ausführen und welche Fehler Sie vermeiden sollten.

Nordic Walking mit gesunder Ernährung kombinieren

Gesunde Ernährung ist in Kombination mit Nordic Walking das A und O, wenn es darum geht, effektiv abzunehmen. Dunkles Brot, frisches Obst, Säfte und salzarme Ernährung sorgen beispielsweise dafür, dass überflüssiges Gewebewasser abgebaut wird. Auf Snacks wie Chips oder salzreiche Lebensmittel wie Wurst sollten Sie weitestgehend verzichten.

Neben Nordic Walking können Sie noch weitere Sportarten und Übungen für ein straffes Gewebe in Ihren Fitness-Trainingsplan aufnehmen. Wie im Video zu sehen, eignet sich das Stretching-Band unter anderem hervorragend für die Gewebestraffung. Der Vorteil: Die gezeigte Übung können Sie ganz unkompliziert und flexibel zuhause durchführen.

Weitere Tipps gibt es hier:

Knackpo: Übungen für einen straffen Po - Teil 3

Knackpo: Übungen für einen straffen Po - Teil 1

Das könnte Sie auch interessieren:

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Kommentare

Videos zu Sport & Fitness

Ratgeber

Trekking Peru: Auf dem Quarry-Trail durch die Anden

Zum Video

Fan werden