Playlist

Ratgeber

Wandern in Südtirol: Alpine Gipfel und unberührte Natur

Wandern in Südtirol ist unglaublich vielfältig. Im Sommer bieten sich alpine Touren an. Auf über 2.000 Metern Höhe ist es im Sommer angenehm kühl – ideale Wanderbedingungen also.

22.10.2010 05:30 | 2:30 Min | © Sat.1

Wandern in Südtirol geht zu jeder Jahreszeit

Südtirol hat nicht nur wunderbare, vielseitige Natur zu bieten. Über 17.000 Kilometer Wander- und Forstwege in einem Gebiet, das nur halb so groß ist wie Schleswig-Holstein, machen Südtirol zum Traumziel für einen Wanderurlaub. Auch vom Spätsommer bis zum Herbstanfang sind die Temperaturen noch angenehm mild und die Hütten haben noch geöffnet. Sie wandern in Südtirol zu dieser Jahreszeit durch farbenprächtige Wälder, die sich auf den Winter vorbereiten. Gute Touren für den Herbst sind der Villnösser Talwanderweg von Teis nach St. Magdalena, der Dreiburgenwanderweg bei Eppan oder eine Wanderung an den sonnigen Hängen des Eisacktals rund um Feldthurns.

Im Frühjahr ist Wandern in Südtirol besonders schön. Die Natur erwacht aus dem Winterschlaf und es blüht an allen Ecken. Als besonderes Highlight für Frühjahrswanderungen gilt der Leiferer Höhenweg, der von Leifers bis fast nach Bozen führt. Von dort können Sie bequem mit dem Linienbus zum Ausgangspunkt der Wanderung zurückfahren. Eine wahre Blütenpracht erwartet Sie im Frühlingstal, das seinen Namen zu Recht trägt. Der leichte Wanderweg führt vom idyllischen Dorf Montiggl über den Mitterberg zum Kalterer See.

Abwechslung beim Wandern in Südtirol

Während der Sommermonate können Sie sich beim Wandern in Südtirol zwischen schattigen Forstwegen und frischen Höhenlagen wählen. Für ambitionierte Wanderer ist eine Bergtour zur Vorderen Rotspitze in über 3.000 Metern ein echter Geheimtipp. Das Bergpanorama vom Gipfel ist die nicht ganz einfache Tour wert. Wer es lieber gemütlicher mag, ist mit einer Wanderung durch das Vinschgau zu den Heiligen Drei Brunnen gut beraten.

Wenn Ihnen der Sinn zwischendurch auch einmal nach etwas Nervenkitzel steht, sollten Sie einen der zahlreichen Klettersteige Südtirols erklimmen, beispielsweise den mittelschweren Kesselkogel Klettersteig.

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Fan werden