Ratgeber

Wanderwege in Deutschland: Abwechslung garantiert

Ein Wanderurlaub in Deutschland klingt zunächst ungewöhnlich, aber warum eigentlich nicht? Auf den Wanderwegen in Deutschland wird einem bewusst, wie schön und vielfältig die Heimat doch ist.

Wandern_Deutschland_Pixabay
© Pixabay.com

200.000 Kilometer Wanderwege in Deutschland

Deutschland ist mit seinem über 200.000 Kilometer umfassenden Wanderwegenetz ein Paradies für Wanderer. Vom Meer über Flüsse und schattige Wälder bis hin zu alpinen Gipfeln ist alles möglich. Als einer der schönsten Wanderwege in Deutschland gilt der prämierte Saar-Hunsrück-Steig, der sich über 218 Kilometer von Perl an der Mosel bis nach Idar-Oberstein erstreckt. Wem ein Mittelgebirge nicht ausreicht, wird die Steinbockroute in 2.000 Metern Höhe vielleicht mehr gefallen. Der Rundweg führt ab Oberstdorf entlang steiler Hänge durch die Berge und bietet ein atemberaubendes Panorama.

Wandern an Nord- und Ostsee

Wenn Sie es lieber flach mögen, sind die Wanderwege in Deutschlands Norden ideal. Zum Wandern mit Kindern oder Wandern mit Hund sind diese Strecken besonders gut geeignet, weil sie kaum Steigungen aufweisen. Der prämierte Heidschnuckenweg führt 223 Kilometer lang von Fischbek nach Celle durch Niedersachsen. Sie durchqueren die einmalige Heidelandschaft mit ursprünglichen Dörfern und idyllischen Bachtälern. Ein noch weiterer Ausblick bietet Ihnen der Ostsee-Wanderweg, der für viele Wanderer zu den schönsten Wanderwegen in Deutschland gehört. Er führt über 384 Kilometer von Travemünde bis Ahlbek an der polnischen Grenze direkt an der Küste entlang. Einzelne Etappen lassen sich gut im Rahmen eines Ostsee-Urlaubs erwandern.

Wanderwege in Deutschland: Natur pur?

Dass Wanderwege in Deutschland nicht der Inbegriff der Spießigkeit sind, widerlegt der Harzer Naturistenstieg, Deutschlands erster Nacktwanderweg. Wenn Sie neben Natur (und Natürlichkeit) auch noch ein wenig Kultur erkunden wollen, empfiehlt sich das Fränkische Steinreich im Frankenwald. Der 75 Kilometer lange Weg führt von Waldstein im Fichtelgebirge entlang unzähliger unterschiedlicher Gesteinsformationen bis nach Fels im Rodachtal. Am Rande des Weges liegt eine Reihe von Kulturschätzen.

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentare

Fan werden