Wassersport

Wassersport kann so unterschiedlich sein, wie das Wasser selbst: mal ruhig und idyllisch – mal aufbrausend und abenteuerlich. Der Sat.1-Ratgeber verrät, wodurch sich welche Sportart auszeichnet.


Wassersport am Meer

Das Meer ist für Wassersportler ein besonders abenteuerliches Revier: Tosende Wellen und eine steife Brise sind Kräfte, die viele Wassersportarten erst möglich machen. Dies gilt zum Beispiel fürs Windsurfen. Das mit einem Segel versehene Brett nimmt nur bei Wind an Fahrt auf und ermöglicht es, elegant übers Wasser zu gleiten. Auch beim Kite-Surfen spielt der Luftzug eine entscheidende Rolle: Hier steht der Sportler ebenfalls auf einem Brett und wird von einem Drachen über das Wasser gezogen. Wenn das Brett vom Wind in die Luft gerissen wird, sind spannende Sprünge und akrobatische Manöver möglich. Beim Surfen hingegen ist der Sportler auf die Kraft der Wellen angewiesen, die er mit großem Geschick zu reiten versteht.


Flüsse bezwingen

Reißende Gebirgsflüsse, Wasserfälle und Schluchten sind für Extremsportarten wie Rafting und Canyoning geeignet. Rafting ist eine Sportart, bei der mehrere Personen in einem Schlauchboot Flüsse befahren. Das Boot wird von der Strömung des Flusses mitgerissen und gegen Felsen und Stromschnellen geschleudert. Bei der wilden Achterbahnfahrt haben die Fahrer die Möglichkeit, das Boot mithilfe von Paddeln zu lenken. Beim Canyoning geht es darum, Schluchten zu erobern. Durch Abseilen, Rutschen oder Schwimmen werden große Höhenunterschiede überwunden, daher ist eine gute Sicherheitsausrüstung unerlässlich.


Wassersport in ruhigen Gewässern

Wer es weniger auf Action als auf Erholung absieht, sollte seine Aktivität auf ruhigere Gewässer verlegen. Auf langsam fließenden Flüssen, in geschützten Buchten und auf Seen kann dem Kanusport gefrönt werden. Auch Rudern ist auf stillen Gewässern besonders gut möglich, da die Kraft der Bewegung sich unmittelbar auf das Fortkommen auswirkt.


Alles zum Thema Wassersport

Von Aqua-Gym bis Surfen

Wassersport kann so unterschiedlich sein, wie das Wasser selbst: mal ruhig und idyllisch – mal aufbrausend und abenteuerlich. Der SAT.1-Ratgeber verrät, wodurch sich welche Sportart auszeichnet.

Mehr lesen

Abnehmen durch Schwimmen: Tipps und Tricks

Sie haben ein paar Pfunde zu viel auf den Rippen? Macht nichts, denn im Wasser merken Sie die gar nicht. Abnehmen durch Schwimmen ist daher besonders für Übergewichtige geeignet, denn der Wassersport schont die Gelenke und...

Zum Artikel

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Die beliebtesten Clips

Fan werden