Ratgeber

Playlist

Abenteuerurlaub in den Bergen: Trends.

Sie möchten einen Abenteuerurlaub in den Bergen verbringen? Kein Problem! Ob Seilrutschen ins Tal oder Biwakieren an der Felswand – die neuen Wintersport-Trends versetzen Sie in einen Höhenrausch.

04.01.2013 10:00 | 7:09 Min | © Sat.1

Flying Fox in Leogang – Glücksgefühle garantiert

Im Winterurlaub stehen bei vielen Menschen Skifahren und Snowboarding auf dem Programm. Wem das an Aktivität jedoch nicht reicht, der kann auch einen echten Abenteuerurlaub in den Bergen erleben. Adrenalinjunkies sollten in die Leoganger Steinberge reisen, denn hier gibt es den sogenannten Flying Fox: eine Stahlseilrutsche, die den Fahrer auf bis zu 130 Stundenkilometer beschleunigt. Eine Talfahrt mit dem Highspeed-Gerät dauert etwa eine Minute und kostet 79 Euro. Unsere Reporter Carola und Tim testen, ob sich die Ausgabe lohnt.

Übernachten im Abenteuerurlaub in den Bergen

Kaum aus dem Flying Fox befreit, starten die beiden schon das nächste Experiment: Sie wollen an einer Felswand übernachten. Sogenannte Portaledges ermöglichen Camping in luftiger Höhe. Der Spaß ist nicht gerade günstig. Eine Nacht im Felswand-Hotel kostet 200 Euro. Ein würdiger Abschluss für den Abenteuerurlaub in den Bergen? Eines ist sicher, wer hier sein Lager aufschlagen will, braucht starke Nerven. Denn im Gegensatz zur Seilrutsche dauert eine Nacht an der Felswand nicht nur wenige Sekunden, sondern mehrere Stunden. Können sich Carola und Tim überwinden?

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentare

Fan werden