Ratgeber

Playlist

Ratgeber

Städtereise durch Istanbul

Istanbul ist eine faszinierende Metropole in der Türkei. Aber wie teuer ist eine Städtereise in der geschichtsträchtigen Stadt? Ein Test soll zeigen, ob sich ein Kurztrip auch für Urlauber mit kleinem Portemonnaie lohnt. Die Vorgabe: 48 Stunden für 179 Euro.

12.07.2012 10:00 | 7:45 Min | © SAT.1

Städtereise: Transfer und Hotel in Istanbul

Zwei Tage in Istanbul, ob diese Städtereise mit 179 Euro möglich ist? Erste Hürde: der Transfer vom Flughafen ins Zentrum von Istanbul. Ein Taxi erlaubt das Budget für die Städtereise nicht, mit öffentlichen Verkehrsmitteln kostet die Hin- und Rückfahrt 4,80 Euro. Jetzt muss ein Zimmer her. Wer bei Größe und Ausstattung des Zimmers Abstriche in Kauf nimmt, kann hier richtig Geld bei seiner Städtereise sparen. Im Test kostet ein kleines, sauberes Zimmer in einem Vier-Sterne-Hotel im Zentrum von Istanbul nahe der Shoppingmeile und des Ausgehviertels nur 52 Euro pro Nacht – allerdings ist es nachts recht laut. 

Snacken und Sightseeing während der Städtereise in Istanbul

Günstig in Istanbul sind Snacks und Getränke. Im Test sind während der Städtereise  für Wasser und Kaffee nur neun Euro fällig geworden, für Snacks zehn Euro. Nächster Punkt: Sightseeing. Eine tolle Alternative, um durch die Stadt zu fahren, ist eine Tour mit der historischen Bahn für 1,40 Euro. Dann geht es zum Trendviertel Galata und von dort zur Bücke über das Goldene Horn. Auch die Hagia Sophia und die blaue Moschee dürfen während einer Städtereise durch Istanbul nicht auf der Besichtigungsliste fehlen. Wer sich den Eintritt und die langen Wartezeiten vor den Gebäuden sparen will, besichtigt die Sehenswürdigkeiten einfach von außen – auch so wird Geschichte erlebbar. Fazit: Sightseeing in Istanbul macht riesigen Spaß, weil die Stadt hunderte von Sehenswürdigkeiten bietet. Pluspunkt für die Städtereise!

Ausgehen und Bootstour zum Abschluss der Istanbul-Städtereise

Wer neben Snacks auch einmal gutes Essen in einem Restaurant genießen will, sollte die Gaststätten am Fischmarkt aufsuchen. Hier lässt sich richtig Geld sparen: Den Fisch einfach direkt am Stand kaufen und im zugehörigen Restaurant zubereiten lassen. Auf diese Weise muss nur für das Kochen bezahlt werden, im Test kostete das vier Euro. Keine Städtereise durch Istanbul ohne Shopping: In den Altstadtstraßen, auf dem großen Basar oder dem Gewürzbasar lässt sich wunderbar bummeln. Ein ausgefallenes Mitbringsel aus Istanbul ist frischer Kaffee, den es schon für 2,80 Euro pro 250 Gramm gibt. Am Abend sollte man während seiner Städtereise einmal ausgehen. Zu den angesagtesten Diskotheken  in Istanbul gehört der Club Reina direkt an der Bosporusbrücke. Entsprechend kostet der Eintritt hier 20 Euro. Abgeschlossen werden kann die Städtereise mit einer Bootstour über den Bosporus – von der europäischen auf die asiatische Seite: Preisgünstig funktioniert das mit der Fähre, die auch die Einheimischen in Istanbul nutzen. 1,60 Euro kostet die Fahrt. Damit hat das Budget von 179 Euro für 48 Stunden ausgereicht. Eine super Städtereise!

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentare

Fan werden